Kreuzweg wegen des schlechten Wetters in Pfarrkirche St. Martin

Kreuzweg wegen des schlechten Wetters in Pfarrkirche St. Martin

Erstmals seit vielen Jahren mussten die Gläubigen in Medelsheim in die Pfarrkirche ausweichen. Ansonsten folgten sie dem Kreuzweg, den Leidensweg Jesu symbolisierend, immer an den 14 Kreuzwegstationen hinauf zum Husarenberg an die Kreuz-Kapelle am Friedhof.

Wegen des schlechten Wetters war diesmal in St. Martin die Karfreitagsliturgie. Pastoralreferent Klaus Scheunig, assistiert von der Anwärterin Katrin Ziebarth, gestalteten die Feier gemeinsam mit dem Kommunionkindern der Pfarrei Heilig Kreuz Gersheim.

"Der Tag ist ganz still, kein Schmuck in der Kirche, kein Orgelspiel, aus Gedenken an den Tod Jesu am Kreuz", erklärte er den Kindern die Bedeutung des hohen christlichen Feiertages. Jedes Kind erhielt zum Abschluss sein Kreuz, das es an die Zugehörigkeit zur Kirche erinnern soll. Die Feierlichkeiten zur Erstkommunion in der Gersheimer Pfarrei finden am Weißen Sonntag, 3. April, um 10 Uhr in der Filialkirche St. Barbara Herbitzheim und der Pfarrkirche St. Markus Reinheim sowie am Sonntag, 10. April, 10 Uhr, in der Pfarrkirche St. Martin in Medelsheim statt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung