Kaffeenachmittags-Spende für Walsheimer Kindertagesstätte Regenbogen

Diese Frauen denken an die Kinder in Walsheim : Kaffeenachmittags-Spende für die Kleinen

500 Euro übergab Brigitte Schwarz im Walsheimer Sportheim der neuen Leiterin der protestantischen Kindertagesstätte Regenbogen Walsheim, Cornelia Weber. Dabei handelt es sich um den Erlös aus dem Verkauf von Kaffee und spendiertem Kuchen zum Kaffeenachmittag.

Der vor 27 Jahren aus der Taufe gehobene Treff wird seit fast drei Jahren gemeinsam von Brigitte und Werner Schwarz sowie Karoline Kossack und Marlene Martin geleitet und findet jeden zweiten Mittwoch im Monat um 15 Uhr statt. Da der angestammte Veranstaltungsort, das Dorfgemeinschaftshaus umgebaut wird, hat er das Sportheim als vorübergehendes Domizil gefunden. Die Kinder bedankten sich mit einem Gedicht und einem gemeinsam mit den Teilnehmern gesungenen Lied. Cornelia Weber informierte, dass das Geld dafür verwandt werde, die neue Gestaltung des Außengeländes am Kita-Gebäude im kommenden Frühjahr mit zu finanzieren.

Dabei soll unter anderem auch eine Schaukel, eine Klettereinrichtung mit Rutsche und kleinere Vorhaben wie eine Matschküche, eine Werkstatt und ein Häuschen für die Kinderräder realisiert werden. Sie freute sich auch darüber, dass auch der Erlös aller Walsheimer Adventsfenster, von denen eins auch an der Kita stattfinden wird, der Einrichtung der protestantischen Kirchengemeinde zur Verfügung gestellt wird. Weber informierte darüber, dass sich unter anderem gemeinsam mit den Kindern sich auf Weihnachten eingestimmt und dass der Adventskalender, diesmal in Form von Tieren, ausgearbeitet wird. Auch wird noch mit der Feuerwehr eine Nikolausfeier stattfinden. Derzeit zählt die kleine und aus einer Gruppe bestehende Kita 14 Kinder, wobei noch vier Krippenplätze frei sind. Geöffnet ist sie von montags bis freitags, 7-16.30 Uhr.

Kontakt unter Tel. (06843) 88 33.

Mehr von Saarbrücker Zeitung