Aktivitäten des Lauftreffs Bliesgau : Käskuchenlauf wird wieder der Höhepunkt

Der Lauftreff Bliesgau legt seinen Planungen für das Jahr vor. Erster Start ist an diesem Samstag.

Mit der Teilnahme am 16. Bliesgau Halbmarathon des TV Bierbach in Biesingen am Samstag, 18. Januar, starten die Aktiven des Lauftreffs Bliesgau ins neue Jahr. Erste eigene Aktivität wird Tinos Skilanglauf-Wochenende von Freitag bis Sonntag, 7. bis 9. Februar, sein. Im jetzt festgelegten Jahresplan folgt am Freitag, 21. Februar der Fazeboozelauf mit anschließendem Treff. Im März folgt ein neuer Einsteiger- und Starterkurs, bei dem gemeinsam mit dem Trainer Jürgen „Easy“ Kempf erste Schritte unternommen werden, die Leistungsfähigkeit schrittweise steigern.

„Wir absolvieren derzeit 4,5 bis sechs Kilometer pro Einheit mit dem Ziel der stetigen Steigerung bis hin zu Teilnahme am Käskuchenlauf des Lauftreffs, der im November stattfindet und über zehn Kilometer führt“, strukturiert Kempf die Vorgehensweise. Der Biosphäre Traillauf, ein Freundschaftslauf über 16 Kilometer und anschließendem Kranzkuchenessen, findet am Samstag, 28. März statt. Von Freitag bis Montag, 24. bis 27. April, ist eine Fahrt nach Leipzig vorgesehen, wobei rund 45 Bliestal-Sportler am dortigen Marathon am Sonntag, 26. April, starten werden. Teilnehmen werden Mitglieder des Lauftreffs auch am Sonntag, 17. Mai, am Lauf beim befreundeten Lauftreff in Oermingen in Lothringen (Département Bas-Rhin).

Ein dreitägiges Bootcamp ist von Freitag, 12., bis Sonntag, 14. Juni vorgesehen und der Sonnenaufgangslauf am Sonntag, 21. Juni. Das Wanderwochenende wurde auf das Wochenende von Freitag, 25., bis Sonntag, 27. September, terminiert. Danach folgen noch der Adventslauf am Sonntag, 29. November, der Plätzchen- und Glühweinlauf am Dienstag, 15. Dezember, sowie der Silvesterlauf, mit dem das Lauf-Jahr abgeschlossen wird.