1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Gersheim

Herbitzheim stammt vom altdeutschen Herobod

Herbitzheim stammt vom altdeutschen Herobod

Der Ortsname Herbitzheim ist als "Herbitzheym" abgeleitet von dem altdeutschen Rufnamen Herobod. Der Ort war 1382 im Besitz der Herren von Kirkel. 1778 erwarb die Herrschaft von der Leyen ihn mit 38 Untertanen . Er wurde der Meierei Rubenheim zugeteilt.

Heute ist Herbitzheim , das während des Zweiten Weltkrieges zweimal evakuiert und stark zerstört wurde, wieder neu und modern aufgebaut. Herbitzheim hat rund 700 Einwohner.

Infos sowie Bestellung der Luftbilder - es sind schon jetzt alle saarländische Orte verfügbar - im Internet unter www.saarbruecker-zeitung.de/Luftbilder sowie in den Filialen der Vereinigten Volksbank eG.