Fußball-Landesliga: Blieskastel gewinnt Derby gegen Gersheim

Fußball-Landesliga: Blieskastel gewinnt Derby gegen Gersheim

In der Fußball-Landesliga Ost hat die SG Gersheim-Niedergailbach das Derby gegen den SC Blieskastel-Lautzkirchen mit 0:2 verloren. Die Tore erzielten Peter Pusse (24./Foulelfmeter) sowie Sascha Frenzle (86.). Trotz der Niederlage lobte SG-Interimstrainer Gerald Bodenstein die gute Leistung seiner Elf. "Wir haben alles gegeben - mehr kann man nicht verlangen", meinte Bodenstein. Er musste bereits nach 17 Minuten Christian Weyer aufgrund einer Bachmuskelzerrung auswechseln.

Weiterhin gut im Tabellen-Mittelfeld hält sich Aufsteiger SG Blickweiler-Breitfurt. Beim 2:2 zu Hause gegen die SpVgg. Einöd-Ingweiler waren die Gäste durch Milos Jankovic (10.) sowie Oliver Blank (80.) zwei Mal in Führung gegangen. Durch ein Eigentor der SpVgg. (75.) sowie einem Treffer von Gökhan Cicekci (85.) gelang den Gastgebern jeweils der Ausgleich. 25 Minuten vor seinem Tor hatte Cicekci einen Elfmeter verschossen.

Die SVG Bebelsheim-Wittersheim offenbart weiterhin große Defensivschwächen. Der Tabellenvorletzte ging beim FSV Jägersburg II mit 2:11 unter und muss wohl in dieser Saison um den Klassenverbleib kämpfen. Zur Pause stand es erst 3:2 für den FSV, der im zweiten Durchgang mit den Gästen Katz und Maus spielte. Die beiden SVG-Treffer markierte jeweils Spielertrainer Torsten Ostermann. Dafür zog die SVG im Pokal ein sehr attraktives Los und empfängt am Mittwoch, 28. September, um 19 Uhr den Regionalligisten FC Homburg. Zeitgleich hat die SG Blickweiler-Breitfurt Saarlandligist SV Mettlach zu Gast.

Und die SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim musste sich bei Spitzenreiter Hellas Bildstock mit 1:4 geschlagen geben. Simon Hauck hatte nach 54 Minuten für die Gäste den 1:2-Anschlusstreffer erzielt. Die Gastgeber hatten die Partie jederzeit im Griff.

Mehr von Saarbrücker Zeitung