Ermittlungen zu Anschlag dauern an

Nach dem Brandanschlag auf die als Flüchtlingsunterkunft geplante ehemalige Schule in Bliesdalheim konzentriert die Polizei nach Bericht des SR ihre Ermittlungen offenbar auf das nähere Tatumfeld.

Staatsschutzchef Karsten Klein sagte dem SR, ein fremdenfeindlicher Hintergrund sei nicht auszuschließen, der Täter könne aber auch aus dem lokalen Umfeld kommen. Es seien erste vage Hinweise auf eine Person aufgetaucht.