1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Gersheim

Ehrung für den Reinheimer Sozialdemokrat Karl-Heinz Wack

Reinheim : Karl-Heinz Wack auch SPD-Ehrenvorsitzender

Der 78-jährige Karl-Heinz Wack wurde bei der Mitgliederversammlung seines SPD-Ortsvereins zu dessen Ehrenvorsitzenden ernannt. Die entsprechende Urkunde überreichte ihm der SPD-Gemeindeverbandsvorsitzende und Bürgermeisterkandidat Michael Clivot im Clubheim des Carneval-Clubs Reinheim.

Schon vor einigen Tagen wurde Wack die Willy-Brandt-Ehrenmedaille für seine Verdienste um die Sozialdemokratie verliehen. Mitglied der SPD ist Wack schon fast 40 Jahre, hat den Ortsverein Reinheim in den 1970er Jahren mitgegründet, mit aufgebaut und 31 Jahre lang, von 1987 bis 2018 als Vorsitzender geführt, damit maßgeblich geprägt. „Es war eine Zäsur für den Ortsverein aber auch für unseren Gemeindeverband, aber ich freue mich, dass wir mit Andreas Langholz einen tatkräftigen und engagierten Nachfolger gefunden haben“, so Clivot.

Bis 2010 gehörte Wack dem Ortsrat Reinheim an und ist seit 1994 Mitglied des Gersheimer Gemeinderates, für den er nicht mehr kandidieren wird. Während der Versammlung wählten die Reinheimer Genossen auch ihre Listen für die beiden „Kommunalparlamente“. Spitzenkandidat bei der Ortsratsliste wird Andreas Langholz sein. Ihm folgen Susanne Wack, Christine Schreiber, Melanie Kremp, Martin Lauer, Walter Motsch, Paul Georg Braun, Thomas Florsch, Werner Huth und Karl-Heinz Wack. Die Bereichsliste für den Gemeinderat führt das jetzige Ratsmitglied Martin Lauer an. Zudem sind auf den weiteren Plätzen Andreas Langholz, Susanne Wack, Melanie Kremp, Christine Schreiber und Walter Motsch. zu finden, hieß es bei der Veranstaltung der Sozialdemokraten.

www.gersheim.de