1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Gersheim

Ehepaar kümmert sich um die Krippe in Niedergailbach

Ehepaar kümmert sich um die Krippe in Niedergailbach

Im Schatten der Kanzel schmiegt sich in der Niedergailbacher Bruder Klaus-Kirche die schmucke Krippe an die Wand. Im Stall das Jesuskind, umringt von Maria und Josef, den Hirten und von weitem kommend die Drei Könige. Alljährlich stellen Rosie und Egbert Erhardt die Geburtssituation des Heilandes nahe Bethlehem mit viel Geschick und Herzblut zusammen. Seit fast zehn Jahren ist das Ehepaar damit ein wichtiger Partner der Kirchengemeinde und hat den Dienst damals von Hermann Rebmann übernommen.

Die Krippe selbst hat Niedergailbachs ehemaliger Pfarrer Hugo Vogelgesang in den 1970er Jahren angeschafft. Viele Familien besuchen die Kirche, um in der Weihnachtszeit auch plastisch vor Augen geführt zu bekommen, wie Jesus Christus vor über 2000 Jahren mit seiner "Flüchtlingsfamilie" das Licht der Welt erblickte. Weihnachtskrippen sind in fast allen der neun Kirchen in der Pfarrei Heilig Kreuz Gersheim zu finden.