1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Gersheim

Drei neue Investitionsvorhaben in Herbitzheim

Neues Jahr, neue Pläne : Die Freifläche soll neu gestaltet werden

Herbitzheim und Bliesdalheim schmieden neue Pläne für die nähere Zukunft.

Im Investitionsprogramm des Dorfes Herbitzheim, das der Rat beschlossen hat, finden sich drei Vorhaben, die bis 2023 umgesetzt werden sollen. So soll zum einen die nach dem Abriss des alten Feuerwehrgerätehauses frei werden Fläche mit Hilfe eines Architekten neu gestaltet werden. Dazu sollen entsprechende Fördermittel akquiriert werden. Auch ist geplant, aus dem Gemeindeentwicklungskonzept ein eigenes „Integriertes ländliches Entwicklungskonzept (ILEK) für Herbitzheim zu entwickeln. Das sei dann auch die Grundlage um zwei Drittel der Kosten aus Städtebauförderprogrammen zu bestreiten. In das Konzept soll dann auch der Hang am Bürgerhaus aufgenommen werden, damit er neu gestaltet werden kann. Als letztes müsse neben der Umgestaltung des Dorf- und Spielplatzes womit schon begonnen wurde, auch das Neubaugebiet „Im Brühl“ erschlossen und damit bebaubar gemacht werden. In Bliesdalheim sollen nach dem Willen der Ortsratsmitglieder in diesem Jahr zwei Spielgeräte sowie ein Klettergerüst auf dem Spielplatz installiert werden. Auch soll der Holzbackofen an der Halle überdacht werden. Zudem beschlossen die Ratsmitglieder, auf dem Spielplatz einen Pavillon zu erstellen Und es soll der Fußweg am Spielplatz ebenso erneuert werden wie die Bürgersteige in der Gartenstraße.