1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Gersheim

Gälbacher Spielleyt: Die Gälbacher Spielleyt verzauberten das Publikum

Gälbacher Spielleyt : Die Gälbacher Spielleyt verzauberten das Publikum

Ein kleines Jubiläum feierten die Gälbacher Spielleyt. Sie gestalteten zum fünften Mal ihre Abendmusik im Niedergailbacher Generationentreff, die diesmal in die vier Blöcke Alte Musik, Tänze, Barock und Herbst gegliedert war.

Gemeinsam mit fünf weiteren Spielern hatte die Leiterin Anne Detzler ein buntes Programm zusammengestellt. Zu dessen Kernstück gehörten barocke Tänze, die sie beim Barockfest im September im Garten der Blieskasteler Orangerie gemeinsam mit den beiden Tanzkreisen Couran Dorosa (Völklingen) und Tourdion (Ludweiler) dargebracht hatten. Einstudiert hatte sie das Ensemble über die Sommermonate. Die Literatur, darunter die Stücke „Villnella“, „Parsons farewell“ und „Italian Rant“, stammte aus der italienischen Rennaissance wie auch aus dem Tanzbuch von John Playford „The English Dancing Master“.Mit Marsch II gelang dann der Schwenk zum weltberühmten Barock-Komponisten Johann Sebastian Bach. Über ein Herbstlied und dem darauf folgenden Wanderlied ging die Formation, die dem Männergesangverein Niedergailbach angehört, das Thema Jagd an.

Die „English Song Suite“ entführte die Zuhörer in diese Stimmung, die dann mit dem Jagd-Quodlibet sowohl die Begrüßung als auch das Halali abdeckten. Als Trio ging es ins Finale. Dazu spielten sie „Newcastle“ einen schwungvollen Tanz. Für ihren Auftritt vor heimischer Kulisse hatten sie sich während einer Schulungswoche in Falkenstein, wo an sechs Tagen bis zu fünf Stunden täglich gespielt und Musik gemacht wurde, „warm gemacht“.

Der nächste Auftritt findet am kommenden Samstag, 3. November, während des Liederabends des Muttervereins statt. Danach folgt das Mitwirken am Kreischorkonzert am Sonntag, 25. November, in der Barbarakirche Herbitzheim. Zum Jahresende sind mehrere Auftritte, darunter bei der Kolpingfamilie in Rohrbach und in Hornbach, aber auch beim Kirchenkonzert am Sonntag, 23. Dezember, in der Pfarrkirche Reinheim vorgesehen. Geplant ist auch die Gestaltung der Christmette in der Niedergailbacher Pfarrkirche an Heiligabend.