Der Ökumenische Tag der Schöpfung wird in Herbitzheim gefeiert.

Aus dem kirchlichen Leben : Sie feiern gemeinsam den Tag der Schöpfung

Der Ökumenische Tag der Schöpfung wird am Freitag, 13. September, in Herbitzheim gefeiert. Motto „Salz der Erde“. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr mit einem Gottesdienst in der St. Barbara Kirche.

Er wird vom gemischten Chor des Gesangvereins Herbitzheim (Dirigent: Erwin Lück) begleitet. Der Dank aber auch die Sorge um die Schöpfung wird mit Gebeten, Liedern und Aktionen verdeutlicht. Mit dem Gottesdienst startet auch das Dankeschönfest der Pfarrei Heilig Kreuz Gersheim. Dabei soll allen, die sich in den Kirchengemeinden einbringen, gedankt werden. Dazu zählen die Mitglieder der Pfarrgremien, die Sakristane, Ministranten und ihre Betreuer, die Lektorinnen und Lektoren, Kommunionhelfer, Katecheten, Frauen und Männer, die die kirchlichen Gebäude und Anlagen pflegen und verwalten, die Frauen, die die Kirchen mit Blumen schmücken, die Kirchenchöre und ihre Dirigenten, Organisten, die Helferinnen bei Seniorennachmittagen und bei Kindergottesdiensten, der Besuchsdienst, die Mitglieder der Katholischen Frauengemeinschaften, die Frauen der Katholischen Bücherei, die Vorbeter bei Andachten.

Anschließend findet eine Begegnung auf dem Kirchenvorplatz statt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung