1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Gersheim

CDU beendet ihre Tour durch Kitas und Schulen

Nun sollen Probleme der Gersheimer Einrichtungen gelöst werden : CDU beendet ihre Tour durch Kitas und Schulen

Nachdem die CDU-Gemeinderatsfraktion ihre Rundreise durch die Schulen und Kindertagesstätten im Gemeindegebiet abgeschlossen hat, hat sie bei der Gemeindeverwaltung beantragt, in der Sitzung des Ausschusses für Bildung, Kultur, Jugend, Familien, Demografie und Soziales am Dienstag, 29. November, die Probleme der einzelnen Einrichtungen zu beraten und Lösungsansätze zu erarbeiten.

Das kündigte Fraktionsvorsitzender Peter Krämer an.

Nach der letzten Kommunalwahl und der damit einher gegangenen personellen Veränderung sei danach keine Möglichkeit gewesen, das schon damals geplante Vorhaben umzusetzen. Grund dafür sei gewesen, dass die Einrichtungen durch Beeinträchtigungen der Corona-Pandemie lange Zeit für Besucher geschlossen gewesen waren. Da sich die Situation mittlerweile entschärft habe, sei das Vorhaben in Angriff genommen worden.

Während der Gespräche, die mit den verschiedenen Leitungen geführt worden seien, habe sich die CDU ein Bild über die Situation verschafft. Krämer unterstrich, dass es aber auch darum gegangen sei, sich kennenzulernen, sich einen Überblick zu verschaffen, damit bei Entscheidungen, die im Gemeinderat zu treffen seien, mehr profundes Wissen vorhanden sei.

Vor der Sommerpause sei man in der protestantischen Kindertagesstätte Regenborgen Walsheim, der katholischen Kita Reinheim sowie der gemeindlichen Kita in Peppenkum gewesen. Auch der Grundschule in Reinheim habe man schon besucht, mit der Leiterin ein Gespräch geführt. Nachdem das Schul- und Kindergartenjahr wieder begonnen habe, sei es zu den noch ausstehenden Unterredungen mit der katholischen Kindertagesstätte Rubenheim und der Grundschule Burgschule Medelsheim-Altheim gekommen, heißt es weiter.