Arbeiten an der L 105 zwischen Habkirchen und Reinheim

Arbeiten an der L 105 zwischen Habkirchen und Reinheim

Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) hat auf der Landstraße 105 zwischen Habkirchen und Reinheim Fahrbahnschäden festgestellt, deren Sanierung zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit keinen Aufschub duldet.

Die Sanierung erfolgt unter Sperrung der Fahrbahn. Der Verkehr wird mit Hilfe einer Zwei-Phasen-Ampel einstreifig über den Parkplatz neben dem Baufeld geführt. Die Arbeiten werden voraussichtlich am morgigen Mittwoch beginnen und sollen am kommenden Freitag in den Abendstunden abgeschlossen werden. Der LfS rechnet mit geringfügigen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung