117 Gesamtschüler haben ihren Abschluss geschafft

117 Gesamtschüler haben ihren Abschluss geschafft

Gersheim. Während die zukünftigen Fünftklässler der Gesamtschule Gersheim in der vorletzten Schulwoche ihre neuen Klassensäle und ihre neuen Klassenlehrer zum ersten Mal neugierig beschnuppern durften, hieß es wenige Tage später für die 10er und 9er zusammen mit ihren Eltern Abschied von der Schule zu nehmen

Gersheim. Während die zukünftigen Fünftklässler der Gesamtschule Gersheim in der vorletzten Schulwoche ihre neuen Klassensäle und ihre neuen Klassenlehrer zum ersten Mal neugierig beschnuppern durften, hieß es wenige Tage später für die 10er und 9er zusammen mit ihren Eltern Abschied von der Schule zu nehmen. Wie die Gesamtschule mitteilt, haben zum dritten Mal in Folge alle Abgänger ihren Abschluss geschafft: 66 Schüler verlassen die Schule mit dem mittleren Bildungsabschluss und 51 mit dem Hauptschulabschluss. Mit ihren Abschlüssen in der Tasche sind nun alle Schüler dazu bereit, die nächsten Schritte auf ihren Lebenswegen in Angriff zu nehmen. Trotzdem war die Freude bei den beiden Abschlussfeiern, die wenige Tage auseinander lagen, nicht ganz ungetrübt, denn es fällt schwer, nach fünf oder sechs Jahren gemeinsamer Schulzeit loszulassen und "Auf Wiedersehen" zu sagen. Nach dem jeweils schön gestalteten offiziellen Teil der Feiern, bei dem man sich an unzählige schöne Momente aus den gemeinsam erlebten Jahren erinnern konnte, saßen oder standen alle noch lange zusammen. Es wurden Fotos gemacht, Adressen ausgetauscht, Verabredungen getroffen. Für das leibliche Wohl und eine festliche Atmosphäre hatten die Eltern der Abgänger gesorgt. Viele Schüler haben angekündigt, dass sie bei der nächsten Gelegenheit ihre ehemalige Schule besuchen wollen, und so fiel das Abschiednehmen doch nicht ganz so schwer. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung