Gemeinde Kirkel bietet Sommerferienprogramm an

Gemeinde Kirkel bietet Sommerferienprogramm an

Kirkel. Bereits zum neunten Mal in Folge startet das zweiwöchige Sommerferienprogramm der Gemeinde Kirkel am 30. Juni. Das dezentrale Ferienangebot des Saarpfalz-Kreises wird hier in der Gemeinde Kirkel von der Jugendpflege in Zusammenarbeit mit der KJG und den protestantischen Kirchen organisiert und durchgeführt

Kirkel. Bereits zum neunten Mal in Folge startet das zweiwöchige Sommerferienprogramm der Gemeinde Kirkel am 30. Juni. Das dezentrale Ferienangebot des Saarpfalz-Kreises wird hier in der Gemeinde Kirkel von der Jugendpflege in Zusammenarbeit mit der KJG und den protestantischen Kirchen organisiert und durchgeführt. Auch in diesem Jahr haben sich die zahlreichen ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuer viel einfallen lassen, um den Kindern zwischen sechs und zwölf Jahren ein spannendes und abwechslungsreiches Programm bieten zu können. Neben Bastel- und Spielangeboten sind die Fahrten ins Spaßbad "Miramar" und ins naturwissenschaftliche Museum "Le vaisseau" ein Erlebnis. Neu im Programm sind das waldpädagogische Angebot mit Übernachtung im Urwaldcamp und die Teilnahme beim Projekt "Minisaarland" auf dem Messegelände der Landeshauptstadt. Das Programmheft "Ferienspaß daheim" gibt es im Rathaus beim Bürgeramt, in Banken und Apotheken der Gemeinde Kirkel. redAnmeldung im Jugendbüro, Telefon (06841) 809864.

Mehr von Saarbrücker Zeitung