Freiwilliges Soziales Jahr als Angebot für Jugendliche

Freiwilliges Soziales Jahr als Angebot für Jugendliche

Homburg. Die Diakonie im Saarland bietet ab August jungen Menschen wieder die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) zu absolvieren, unter anderem in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, in Krankenhäusern, Altenheimen und Kirchengemeinden. In einer Informationsveranstaltung, auch für Jugendliche aus der Saarpfalz, am Donnerstag, 25

Homburg. Die Diakonie im Saarland bietet ab August jungen Menschen wieder die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) zu absolvieren, unter anderem in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, in Krankenhäusern, Altenheimen und Kirchengemeinden. In einer Informationsveranstaltung, auch für Jugendliche aus der Saarpfalz, am Donnerstag, 25. März, um 17 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum Saarbrücken-Malstatt (Zur Malstatt), werden die Einsatzstellen und Bedingungen vorgestellt. Jeder, der ein FSJ absolviert, erhält monatlich ein Taschengeld. Außerdem werden die Sozialversicherungsbeiträge übernommen. Zum FSJ gehören eine gute Praxisbegleitung sowie Seminare zur Weiterbildung und Reflexion der Praxis. jknInfos und Bewerbungen: Diakonisches Werk an der Saar, Rembrandstraße 17-19, 66540 Neunkirchen, Telefon (0 68 21) 95 62 07, E-Mail:gf@dwsaar.de.

Mehr von Saarbrücker Zeitung