Folk am Morgen, Oldies am Abend

Erbach. Zahlreiche Besucher, tolle Stimmung, ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm und dazu ein Wetter mit viel Sonnenschein. Die vierte Auflage des Erbacher Dorffestes am vergangenen Wochenende war ein voller Erfolg

 Laura Reichhart (links) siegte beim erstmals durchgeführten Singstar-Wettbewerb "Erbach sucht den Superstar" auf dem Erbacher Dorffest vor Elena Koslov. Foto: Bernhard Reichhart

Laura Reichhart (links) siegte beim erstmals durchgeführten Singstar-Wettbewerb "Erbach sucht den Superstar" auf dem Erbacher Dorffest vor Elena Koslov. Foto: Bernhard Reichhart

Erbach. Zahlreiche Besucher, tolle Stimmung, ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm und dazu ein Wetter mit viel Sonnenschein. Die vierte Auflage des Erbacher Dorffestes am vergangenen Wochenende war ein voller Erfolg. Die Entscheidung der Stadtteilkonferenz "Lebendiges Erbach", das Fest in den Schulhof der Luitpoldschule zu verlagern, erwies sich im Nachhinein als richtig. Live-Musik, ein bunt gemischtes Bühnen- und Kinderprogramm sorgten an beiden Tagen für Stimmung an der Schule.Fortsetzung im neuen Jahr"Ich bin rundum zufrieden, die Resonanz bei den teilnehmenden Vereinen und Institutionen stimmt", hatte Hardy Scherer, seit kurzem Vorsitzender der Stadtteilkonferenz, angesichts voller Tische und Bänke auf dem Schulhof allen Grund zum Strahlen. Das Dorffest hierher zu verlegen, werde von allen Erbachern angenommen, so Scherer. "Der Standort bleibt", kündigte er eine Fortsetzung im nächsten Jahr an. Insgesamt 13 Vereine beteiligten sich an diesem Fest, welches mit der Einweihung des Luitpoldplatzes mit anschließendem Festumzug auf dem Schulhof eröffnet wurde. Am Abend präsentierten Kevin und Emo Oldies. Als Bereicherung für das Erbacher Dorffest erwies sich am Sonntag das Frühschoppenkonzert mit der Celtic Folk Band The Fenians, welche für tolle Stimmung sorgte und erst nach mehreren Zugaben die Bühne verlassen konnten. Der Nachmittag stand ganz im Zeichen eines abwechslungsreichen Kinderprogramms mit vielen Attraktionen, welche von Erbacher und Reiskircher Vereinen und Einrichtungen gestaltet wurden. So begeisterten die Kinder des Arcobaleno-Projektes der Luitpoldschule unter der Leitung von Elena Schäfer das Publikum mit italienischen Liedern. Während eine Tanzgruppe der Tanzschule Goebel ihr tänzerisches Können präsentierte, brachte der Gemischte Chor des MGV 1908 Erbach einige Lieder zu Gehör. Viel Beifall gab es auch für den Folkloretanz der Oderländer Volkstanzgruppe. Judokinder des Judoclubs des SSV Erbach zeigten Ausschnitte aus ihrem Trainingsprogramm. Auf großes Interesse bei den Kindern stießen Glücksrad, Spielmobil, Gesichterschminken, Kreativangebote oder das Spritzenhaus der Jugendfeuerwehr. Höhepunkt des Erbacher Dorffestes war der von Simone Georg organisierte Singstar-Wettbewerb "Erbach sucht den Superstar". Unter dem Beifall des begeistert mitgehenden Publikums wurde Laura Reichhart zur Siegerin gewählt; sie setzte sich mit dem Song "Valerie" von Amy Winehouse gegen Elena Koslov durch. "Ich bin rundum zufrieden."Hardy Scherer, Vorsitzender der Stadtteilkonferenz

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort