1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis

Film-Abend im Haus der Begegnung

Film-Abend im Haus der Begegnung

ErbachFilm-Abend im Haus der BegegnungDie Behindertenbeauftragte Gertrud Giesen lädt in Zusammenarbeit mit der Wissensbörse der Kreisstadt Homburg zu einem Feierabend-Filmtreff am Donnerstag, 4. November, um 17 Uhr, in das Haus der Begegnung ein. Gezeigt wird eine brillante Komödie um Liebe, Freundschaft, Handicap

ErbachFilm-Abend im Haus der BegegnungDie Behindertenbeauftragte Gertrud Giesen lädt in Zusammenarbeit mit der Wissensbörse der Kreisstadt Homburg zu einem Feierabend-Filmtreff am Donnerstag, 4. November, um 17 Uhr, in das Haus der Begegnung ein. Gezeigt wird eine brillante Komödie um Liebe, Freundschaft, Handicap. Eingeladen sind Bürger mit und ohne Behinderung, die bei dieser Gelegenheit Kontakte knüpfen und gemeinsam einen entspannten Abend genießen möchten. redDer Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist erforderlich im Amt für Frauen, Jugend, Senioren und Soziales, der Stadt Homburg, bei Melitta Schwinn, Tel. (0 68 41) 10 11 09, oder Marion Pempe-Münch, Tel. (0 68 41) 10 11 15.Homburg"Aperitif mit Kunst-Häppchen"Im Rahmen der Jahresausstellung Homburger Künstler, die derzeit in der Galerie im Saalbau zu sehen ist, wird es einen "Aperitif mit Kunst-Häppchen" geben. Am Mittwoch, 20. Oktober, 18 Uhr, haben Interessierte die Gelegenheit, Kunstschaffende der Jahresausstellung zu treffen. Der Eintritt ist frei. redHomburgDie zwölf Tenöre gastieren im Saalbau Achtung, die Sänger kommen: Mit frischen Songs, bewährten Klassikern und einer Show, die aufräumt mit allen Klischees über das wohl aufregendste Stimmfach der Gesangsmusik haben sich die zwölf Tenöre angekündigt. Auf ihrer Tour machen sie am Samstag, 5. Februar, 20 Uhr, im Homburger Saalbau Station. redKarten gibt's im Vorverkauf ab 34,95 Euro inklusive aller Gebühren (an der Abendkasse ab 38 Euro) unter der Ticket-Hotline (0 68 61) 93 99 80 oder www.kultopolis.com.FrankenholzIngeborg Nicklas zeigt ihre Werke "Denkprozesse" nennt sich eine Ausstellung mit Werken von Ingeborg Nicklas, die derzeit im Martin-Niemöller-Haus in Frankenholz zu sehen ist. Gezeigt werden insgesamt 19 Arbeiten der Künstlerin. Zu besichtigen ist die Ausstellung in Frankenholz noch bis Ende Dezember nach telefonischer Vereinbarung. redAnsprechpartner sind Ruth Engelmann-Nünninghoff unter Tel. (0 68 26) 66 82 und Christel Gebhard unter Tel. (0 68 26) 78 21.OberbexbachPrimeurabend mit Marcel AdamZum Primeurabend laden die Stadt Bexbach, der Partnerschaftsverein und der Kultur- und Verkehrsverein am 19. November, 19.30 Uhr, in das Volkshaus Oberbexbach ein. Musikalisches gibt es von Marcel Adam mit dem Trio La fine équipe. Wegen der starken Nachfrage sollten Karten zu 13 Euro für Mitglieder des Partnerschaftsvereins und 15,50 Euro für Nichtmitglieder reserviert werden, Tel. (0 68 26) 52 91 41. Erhältlich sind die Tickets ab sofort im Rathaus I, Zimmer 1.08.red