FDP schaut sich bei Vereinen um

FDP schaut sich bei Vereinen um

Homburg/Saarbrücken. In der Veranstaltungsreihe "FDP-Fraktion vor Ort" besuchte der Vorsitzende der FDP-Landtagsfraktion, Christoph Hartmann, am gestrigen Sonntag die Schützengesellschaft 1849 Homburg. Hartmann wollte sich ein Bild von der Arbeit des Vereins machen und sich über die Auswirkung der zurückgehenden Totomittel informieren

Homburg/Saarbrücken. In der Veranstaltungsreihe "FDP-Fraktion vor Ort" besuchte der Vorsitzende der FDP-Landtagsfraktion, Christoph Hartmann, am gestrigen Sonntag die Schützengesellschaft 1849 Homburg. Hartmann wollte sich ein Bild von der Arbeit des Vereins machen und sich über die Auswirkung der zurückgehenden Totomittel informieren. Die FDP befürchtet, dass das Vereinsleben im Saarland durch die rückläufigen Mittel leidet. Die Fraktion trifft sich deshalb mit Vereinen im ganzen Land, um über mögliche Folgen und Verbesserungsmöglichkeiten zu sprechen. Hartmann: "Das Saarland zeichnet sich durch ein besonders reges Vereinsleben aus. Es ist Aufgabe der Politik, dafür zu sorgen, dass die Rahmenbedingungen stimmen. Dazu gehört neben einer ausreichenden Sportförderung auch die Förderung des Ehrenamts." red

Mehr von Saarbrücker Zeitung