1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis

Fachtagung zu Mobilität und Fahrradförderung für Betriebe

Fachtagung zu Mobilität und Fahrradförderung für Betriebe

Homburg. "Auf bestem Weg zum fahrradfreundlichen Betrieb" heißt eine Fachtagung, die sich nachhaltiges Mobilitätsmanagement und Fahrradförderung auf die Fahnen geschrieben hat. Sie findet am kommenden Montag, 9. Juni, 14 bis 17. 30 Uhr, im Erbacher Haus der Begegnung, Spandauer Straße 10, statt

Homburg. "Auf bestem Weg zum fahrradfreundlichen Betrieb" heißt eine Fachtagung, die sich nachhaltiges Mobilitätsmanagement und Fahrradförderung auf die Fahnen geschrieben hat. Sie findet am kommenden Montag, 9. Juni, 14 bis 17. 30 Uhr, im Erbacher Haus der Begegnung, Spandauer Straße 10, statt. Mit dem Rad zur ArbeitHintergrund dafür ist, wie der ADFC weiter mitteilt, auch die Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" von ADFC und AOK, die es nun im dritten Jahr gibt. Damit Radfahren zur Arbeit nicht nur während der Aktion, sondern auch im Alltag zur "normalen" Mobilität werde, müssten für die Arbeitnehmer auch die Rahmenbedingungen stimmen. Für viele Unternehmen habe sich gezeigt, dass für sie die Förderung des Radfahrens ebenfalls Vorteile bringen kann. Die Fachtagung, die gemeinsam mit der Stadt Homburg veranstaltet wird, soll die Zusammenhänge zwischen Radverkehrsförderung durch den Bund, regionaler Fahrradwegeplanung, fahrradfreundlicher Infrastruktur der Betriebe und den möglichen Vorteilen für Arbeitnehmer und Betriebe darstellen. Konkrete Beispiele werden verdeutlichen, wie der Weg zum fahrradfreundlichen Unternehmen aussehen kann. Informationen durch Fachleute sollen für das Saarland die Chancen aufzeigen, die im Ausbau guter Radwegeverbindungen und der fahrradfreundlichen Gestaltung von Unternehmen liegen. red