1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis

Exkursion zu den Perlen gotischer Baukunst in Lothringen

Exkursion zu den Perlen gotischer Baukunst in Lothringen

Homburg. Bei einer Exkursion, die die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz am Samstag, 17. April, unternimmt, stehen "gotische Bauwerke in Lothringen" im Blickpunkt. Zu den gotischen Großbauten in Lothringen, den Kathedralen von Metz und Toul, den Wallfahrtskirchen von St. Nicolas de Port und Avioth kommen etwa 65 gotische Ordens-, Pfarr- und Stadtkirchen

Homburg. Bei einer Exkursion, die die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz am Samstag, 17. April, unternimmt, stehen "gotische Bauwerke in Lothringen" im Blickpunkt. Zu den gotischen Großbauten in Lothringen, den Kathedralen von Metz und Toul, den Wallfahrtskirchen von St. Nicolas de Port und Avioth kommen etwa 65 gotische Ordens-, Pfarr- und Stadtkirchen. Die Reihe beginnt mit dem frühesten gotischen Bau, dem von Garinus um 1147 erbauten frühgotischen Chor der Kathedrale von Verdun und setzt sich mit den vielen Kirchenbauten bis in das 16. Jahrhundert fort. Diese besonders vielfältigen Erscheinungsformen der gotischen Baukunst in Pont-à Mousson, Rembercourt-aux-Pots, St. Mihiel und Toul, unter der sachkundigen Leitung von Architekt und Baudirektor Hans-Günter Marschall zu erkunden, ist das Ziel der Exkursion. redWeitere Infos und Anmeldung bei der KEB, Tel. (0 68 94) 9 63 05 16, oder E-Mail: kebsaarpfalz@aol.com.