1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis

Erlebnistouren bieten praktisches Wissen zum Biosphärenreservat

Erlebnistouren bieten praktisches Wissen zum Biosphärenreservat

St. Ingbert. "Erlebnistouren in der Biosphärenregion" ist eine neue Reihe im Programm der Biosphärenvolkshochschule St. Ingbert überschrieben. Auftakt zu den Angeboten, die das Wissen um das Biosphärenreservat verbessern sollen, ist am Freitag, 23

St. Ingbert. "Erlebnistouren in der Biosphärenregion" ist eine neue Reihe im Programm der Biosphärenvolkshochschule St. Ingbert überschrieben. Auftakt zu den Angeboten, die das Wissen um das Biosphärenreservat verbessern sollen, ist am Freitag, 23. Oktober, unter dem Motto "Die Direktvermarkter legen zu" der Besuch eines Lehrpfades rund um die Ölgewinnung aus heimischen Saaten. Zudem werden die Teilnehmer aus Streuobst Apfelsaft keltern und der Frage nachgehen "Wie wird eigentlich Schnaps aus Bliesgau-Obst?". Ein Abendessen festigt die Eindrücke. Die Teilnehmer sollten allerdings nach Angaben der VHS gut zu Fuß sein, Interesse für Hintergründe und Zusammenhänge in den Bereichen Landwirtschaft und Regionalentwicklung haben. Die Teilnehmerzahl ist auf sieben Personen begrenzt. Diese Erlebnistour kostet 25 Euro inklusive des Abendessens. redAnmeldungen zu der Erlebnistour nimmt die VHS St. Ingbert (Geschäftsstelle Kaiserstraße 71) ab sofort unter Telefon (06894) 914 60 entgegen.