1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis

Edith und Heinz Jakoby sind seit 60 Jahren unzertrennlich

Edith und Heinz Jakoby sind seit 60 Jahren unzertrennlich

Höchen. Edith und Heinz Jakoby feiern heute in der Dunzweilerstraße 13 in Höchen das seltene Fest der Diamantenen Hochzeit. Die heute 81-jährige Ehefrau ist in Höchen und ihr 88-jähriger Ehemann in Frankfurt geboren. Seine Mutter arbeitete dort, doch ein Jahr später zog sie in die Heimat nach Höchen

Höchen. Edith und Heinz Jakoby feiern heute in der Dunzweilerstraße 13 in Höchen das seltene Fest der Diamantenen Hochzeit. Die heute 81-jährige Ehefrau ist in Höchen und ihr 88-jähriger Ehemann in Frankfurt geboren. Seine Mutter arbeitete dort, doch ein Jahr später zog sie in die Heimat nach Höchen. Hier hat das Paar vor 60 Jahren in der Kirche Maria Geburt geheiratet, getraut wurden sie durch Pfarrer Collet. 40 Jahre hat der Ehejubilar auf der Grube gearbeitet und lebt seit vielen Jahren im wohlverdienten Ruhestand. Seine Ehefrau hat den Haushalt und die drei Kinder versorgt. Sie gehört seit über 40 Jahren der katholischen Frauengemeinschaft an. Heinz Jakoby singt seit über 50 Jahren im Männergesangverein im Ort. Ebenso ist er Mitglied beim Fußballverein, wo er früher selbst spielte. Heute verrichten die Ehepartner gemeinsam die Haus- und Gartenarbeit, aber Kochen und Backen ist ihre Lieblingsbeschäftigung. Den sicherlich zahlreichen Glückwünschen schließt sich die Saarbrücker Zeitung gern an. cg