1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis

Duo Burstein und Legnani in Gustavsburg

Duo Burstein und Legnani in Gustavsburg

HomburgDuo Burstein und Legnani in GustavsburgJägersburg. Am Mittwoch, 28. Januar, um 20 Uhr ist das Duo Ariana Burstein (Violoncello) & Roberto Legnani (Gitarre) in Jägersburg in der Gustavsburg, Höcher Straße 5, zu Gast. Das Tournee-Programm führt auf eine musikalische Reise durch Spanien und Lateinamerika

HomburgDuo Burstein und Legnani in GustavsburgJägersburg. Am Mittwoch, 28. Januar, um 20 Uhr ist das Duo Ariana Burstein (Violoncello) & Roberto Legnani (Gitarre) in Jägersburg in der Gustavsburg, Höcher Straße 5, zu Gast. Das Tournee-Programm führt auf eine musikalische Reise durch Spanien und Lateinamerika. Darunter sind Werke von Komponisten wie Gaspar Sanz, Enrique Granados und Pablo de Sarasate, die folkloristische Stilelemente mit der Kunstmusik meisterlich verbunden haben. redEintrittskarten für 18 Euro (15 Euro)gibt es in der Vorverkaufsstelle: Verkehrsverein Homburg, Rathaus Am Forum, und an der Abendkasse ab 19.30 Uhr.www.tourneebuero-cunningham.comHöchenSternsingeraktion istbereits am Freitag Der katholische Pfarrgemeinderat Höchen weist darauf hin, dass wegen der Ferientermine die Sternsingeraktion bereits am Freitag, 2. Januar, stattfindet. Interessierte Kinder und Jugendliche treffen sich am Dienstag, 30. Dezember, um 15 Uhr zu einer Vorbesprechung in der Unterkirche. red HomburgHorst und Dagmar Günther stellen ausEine Ausstellung mit Arbeiten von Dagmar und Horst Günther wird am Donnerstag, 15. Januar, 19 Uhr, im Bildungszentrum der Arbeitskammer in Kirkel, Am Tannenwald 1, eröffnet. Während Dagmar Günther Werke auf Metall und Papier präsentiert, hat sich Horst Günther der Malerei und der Grafik verschrieben. Zu sehen sind die Arbeiten bis 25. März. red www.bildungszentrum-kirkel.de redHomburgOrgelkonzert in derStadtkircheAm Samstag, 10. Januar, findet um 19 Uhr in der Homburger protestantischen Stadtkirche ein Orgelkonzert statt. Kirchenmusikdirektor und Bachpreisträger Gottfried Preller aus Arnstadt spielt unter anderem Werke von Buxtehude und Bach. Eintritt: 10 Euro. red