1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis

Drei Kabarettisten und Kleinkunstaktionen in der Grundschule

Drei Kabarettisten und Kleinkunstaktionen in der Grundschule

Limbach. Der Förderverein der Grundschule Limbach hat in diesen Herbst einen besonderer Leckerbissen vorbereitet. Am 6. November werden ab 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) die Kabarettisten Marx, Ruge & Holzhauser mit ihrem Programm "Trotz alledem - linke Lieder zur rechten Zeit" versuchen, das Publikum mit Kampfliedern aufzuwiegeln

Limbach. Der Förderverein der Grundschule Limbach hat in diesen Herbst einen besonderer Leckerbissen vorbereitet. Am 6. November werden ab 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) die Kabarettisten Marx, Ruge & Holzhauser mit ihrem Programm "Trotz alledem - linke Lieder zur rechten Zeit" versuchen, das Publikum mit Kampfliedern aufzuwiegeln. Die Grundschule wird zur Kleinkunstbühne mit grünem Licht für rote Gesänge mit gelben Kommentaren. Das Trio begeistert revolutionär die Massen schon lange. Auch wenn der Name sich kaum verändert, sind die Programme sich selbst niemals gleich. Die Künstler spannen einen Bogen von Liedern aus der Arbeiterbewegung des 19. Jahrhunderts über Brecht bis hin zu linken Liedern bekannter Liedermacher wie Bob Dylan.Schmunzeln ist angesagt Zynische Kommentare von Reiner Marx dürfen natürlich nicht fehlen. Also, schmunzeln ist angesagt bei ausgesuchten Weinen, frisch gezapftem Bier und in der Pause auch mundgerechten Häppchen. Interessenten werden an diesem Abend natürlich einen wirtschaftlichen Schaden erleiden, heißt es, die Karte gibt es nicht umsonst. Sichern kann man sich sich die Eintrittstickets für zehn Euro. Zu kaufen gibt es sie ab sofort in der Grundschule Limbach, bei Schreibwaren Trautmann oder in Altstadt bei Sandra Daniel, Tel. (0 68 41) 8 13 00. Marx, Ruge und Holzhauser werden sich wie immer für die Weltrevolution und gegen das irrende Volk ins Zeug legen, heißt es im Programm. "Sie tun stets mehr, als sie können!" red