1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis

Die Sternsinger ziehen bald wieder durch Erbach und Beeden

Die Sternsinger ziehen bald wieder durch Erbach und Beeden

Erbach/Beeden. Mädchen und Jungen werden Anfang des neuen Jahres in den Stadtteilen Erbach und Beeden als die Heiligen Drei Könige verkleidet durch die Straßen ziehen. Sie erzählen in Gesängen und Gebeten von der Menschwerdung Gottes. Mit dem Zeichen "20*C+M+B*09" bringen die Sternsinger den Segen Gottes zu den Menschen und sammeln für Not leidende Kinder

Erbach/Beeden. Mädchen und Jungen werden Anfang des neuen Jahres in den Stadtteilen Erbach und Beeden als die Heiligen Drei Könige verkleidet durch die Straßen ziehen. Sie erzählen in Gesängen und Gebeten von der Menschwerdung Gottes. Mit dem Zeichen "20*C+M+B*09" bringen die Sternsinger den Segen Gottes zu den Menschen und sammeln für Not leidende Kinder. Die Aktion Dreikönigssingen ist die weltweit größte Solidaritätsaktion, bei der sich Kinder für Kinder in Not engagieren. Sie wird getragen vom Kindermissionswerk "Die Sternsinger" und vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Jährlich können mit den Mitteln aus der Aktion Projekte auf der ganzen Welt unterstützt werden. Mit den Spenden aus der Sternsingeraktion 2009 wird die Pfarreiengemeinschaft Maria vom Frieden und St. Remigius weiterhin die Projekte von Pfarrer Monga in Mukulakulu (Kongo) unterstützen. Die Sternsinger sind am Samstag, 10. Januar, von 9.30 Uhr bis 16 Uhr in der Pfarrei Maria vom Frieden unterwegs. Wer besucht werden will, kann sich im Pfarrbüro anmelden oder in die Listen eintragen, die in der Kirche ausliegen. In St. Remigius Beeden sind die Sternsinger ab 9.30 Uhr unterwegs und alle Haushalte werden besucht. redInfos unter Telefon (06841) 970810 oder -16.