1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis

Die "Jazz Steps" kommen am Samstag

Die "Jazz Steps" kommen am Samstag

HomburgDie "Jazz Steps" kommen am Samstag"Jazz Steps" nennt sich die Formation, die am vergangenen Samstag beim Jazzfrühschopen auf dem histrorischen Homburger Marktplatz für sommerliche Leichtigkeit sorgen sollte

HomburgDie "Jazz Steps" kommen am Samstag"Jazz Steps" nennt sich die Formation, die am vergangenen Samstag beim Jazzfrühschopen auf dem histrorischen Homburger Marktplatz für sommerliche Leichtigkeit sorgen sollte. Und abgesehen von ein paar technischen Herausforderungen, die es hinsichtlich der Hörbarkeit der Band zu meistern galt, schlugen sich die Jazzer aus Ungarn wahrlich nicht schlecht. Zum wiederholten Male in Deutschland, zum ersten Mal in Homburg, stellten die Musiker ihrem Gastland in Sachen Jazzfreundlichkeit Bestnoten aus. Und gerade der Homburger Marktplatz sorgte für einigen Eindruck bei den ungarischen Jazzern. > weiterer Bericht folgt thw HomburgJonathan Biss eröffnet MeisterkonzerteIn der Reihe der Meisterkonzerte macht Jonathan Biss (Klavier) am 30. September den Anfang im Homburger Saalbau. Der junge amerikanische Pianist entstammt in dritter Generation einer professionellen Musikerfamilie: Für seine Großmutter, Raya Garbousova, schrieb Samuel Barber sein Cello-Konzert; seine Eltern, Miriam Fried und Paul Biss, sind Violinisten. Schon früh habe sich Biss einen Ruf als herausragender Musiker erworben.redSchwarzenackerGünther Hussong gastiert bei "Kultur im Museum"Als nächster Künstler in der Reihe "Kultur im Museum" setzt Günther Hussong am Donnerstag, 5. August, auf Mundart mit seinem Programm "Ich unn Meins. Neues vom Ihm und Ihm". Aus Kirkel kommt der "Plattmacher", der augenzwinkernd die Widrigkeiten des Alltags glossiert. Er schildert das Leben und die Erlebnisse, etwa "den Huddel mit seinem Schätzje" und zeigt auf, "dass Frauen und Männer eigentlich gar nicht zusammen passen". red Karten für die Sommerreihe kosten für Erwachsene zehn Euro, für Schüler/Studenten acht Euro und für Familien mit Kindern bis 16 Jahren 20 Euro. Tickets gibt es beim Kulturamt, Tel. (0 68 41) 10 11 66.FrankenholzAusstellung von Stefanie Weber verlängertDie zurzeit laufende Ausstellung "Notizen aus dem Land der Träume" von Stefanie Weber in Frankenholz wurde nun verlängert. Noch bis zum Freitag, 3. September, ist sie zu sehen. 19 Bilder in Mischtechniken lassen im Martin-Niemöller Haus in Frankenholz (Höcherbergstraße 134) den Betrachter ins "Land der Träume" abtauchen. red Besichtigung der Ausstellung nach telefonischer Vereinbarung: Ruth Engelmann-Nünninghoff, Tel. (0 68 26) 66 82 oder Frau Gebhard, Tel. (0 68 26) 78 21.HomburgRockdock's spielen auf dem MarktplatzBei Querbeat gibt's auf Homburgs Marktplatz am 6. August, wieder Musik. Von 19 bis 22 Uhr spielen die Rockdock's aus Rheinland-Pfalz. red