1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis

Busse in Homburgs Innenstadt fahren ab heute anders

Busse in Homburgs Innenstadt fahren ab heute anders

Homburg. Im Rahmen der Festa Italiana in Homburg wird von heute, Montag, 16. August bis einschließlich Dienstag, 24. August, die Talstraße in Homburg für den Verkehr voll gesperrt. Das Unternehmen Saar-Pfalz-Bus kann in dieser Zeit die Haltestellen Talstraße (Richtung Talzentrum), Christian-Weber-Platz, Enklerplatz und Mühlgraben nicht bedienen

Homburg. Im Rahmen der Festa Italiana in Homburg wird von heute, Montag, 16. August bis einschließlich Dienstag, 24. August, die Talstraße in Homburg für den Verkehr voll gesperrt. Das Unternehmen Saar-Pfalz-Bus kann in dieser Zeit die Haltestellen Talstraße (Richtung Talzentrum), Christian-Weber-Platz, Enklerplatz und Mühlgraben nicht bedienen. Davon ausgenommen ist die Haltestelle Talstraße vor dem Mannlich-Gymnasium. Die Busse werden generell über die Bexbacher Straße und die Kaiserstraße umgeleitet. Als Ersatz für die nicht anfahrbare Seite der Haltestelle Talstraße gilt die Haltestelle Schweizer Stuben in der Bexbacher Straße Ecke Talstraße. In der Kaiserstraße (Nähe Finanzamt) wurde als Ersatz für die Haltestelle Christian-Weber-Platz an der regulären Haltestelle Scheffelplatz eine Ersatzhaltestelle in Richtung Hauptbahnhof aufgestellt. Fahrgäste, die die Stationen Enklerplatz und Mühlgraben nutzen, sollten am Hauptbahnhof ein- und aussteigen. Auch die Schüler müssen sich auf eine Änderung einstellen - allerdings erst ab morgen. Diese betrifft all diejenigen, die vom Homburger Christian-Weber-Platz zur Grundschule in Bruchhof fahren. Heute, am Montag, 16. August, kann der Bus um 7.43 Uhr noch von der Haltestelle Christian-Weber-Platz abfahren. Vom Dienstag, 17. August, bis zum Dienstag, 24. August, können die Kinder zur selben Zeit an der Ersatzhaltestelle in der Kaiserstraße am Scheffelplatz einsteigen. Weitere Infos gibt es beim Kunden-Service des Unternehmens Saar-Pfalz-Bus unter Telefon (06 81) 41 62 30 oder aber auch im Internet.