1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis

Buchbinderei-Kursein der Mühle

Buchbinderei-Kursein der Mühle

LimbachBuchbinderei-Kursein der MühleBücher, deren Einbände angestoßen oder aufgerissen sind, in denen die Seiten "Eselsohren" oder sich gelöst haben, derlei "Schmöker" zu restaurieren sind die Projekte, die in den ständig laufenden Buchbinderei-Kursen in der Limbacher Mühle vorgesehen sind

LimbachBuchbinderei-Kursein der MühleBücher, deren Einbände angestoßen oder aufgerissen sind, in denen die Seiten "Eselsohren" oder sich gelöst haben, derlei "Schmöker" zu restaurieren sind die Projekte, die in den ständig laufenden Buchbinderei-Kursen in der Limbacher Mühle vorgesehen sind. Die Lehrgänge dieser Art stehen unter der Leitung von Martin Grieser und finden jede Woche dienstags und mittwochs statt. Schauplatz der Praktika, die an beiden Wochentagen zwischen 17.30 und 20.30 Uhr stattfinden, ist die Werkstatt für Buch und Gestaltung in dem Baudenkmal an der Blies. bamAnmeldungen werden ausschließlich samstags zwischen zehn und 11.30 Uhr unter Telefon (0 68 48) 2 83 entgegengenommen. Teilnahmegebühr: neun Euro.Einöd-IngweilerYoung Voices proben ab kommenden MittwochDer Gesangverein Einöd-Ingweiler kündigt die Proben der Young Voices Einöd an. Nach der Sommerpause beginnen die Singstunden am kommenden Mittwoch, 25. August, um 19.45 Uhr im Bürgerhaus Einöd am Dorfplatz. Die 28 Jungstimmen im Alter zwischen 18 und 60 Jahren singen mit Vorliebe Pop, Oldies und alles, was zeitgenössisch ist. Alle interessierten Sänger und Sängerinnen sind zu einer Schnupperstunde eingeladen. sum www.young-voices.de.vuAltstadtHans-Dieter Tausend referiert über die AntikeSchauplätze der Antike stehen im Mittelpunkt des Diavortrages, mit dem die Altstadter Filiale der saarpfälzischen Kreis-VHS ihr Programm im Winterhalbjahr beginnt. Den Anfang macht am Montag, 6. September, Hans-Dieter Tausend aus Zweibrücken. Der als "Globetrotter" bekannte Referent, der auch als ausgewiesener Islam-Experte gilt, unternimmt einen Streifzug durch die Stätten des klassischen Altertums in Vorderasien. Beginn: 20 Uhr in der Feuerwache. bamHomburgTheatersaison startet mit "Leben des Galilei"Mit "Leben des Galilei" von Bertolt Brecht startet am Donnerstag, 16. September, die neue Theatersaison im Saalbau. Auf die Bühne bringt diesen Klassiker die Landesbühne Rheinland-Pfalz. Es geht darin um die Lebensgeschichte des Mathematikers, Astronomen und Physikers Galileo Galilei, der unter den Druck der Kirche gerät. red Tickets beim Kulturamt unter Tel. (0 68 41) 10 11 66.HomburgMonika Schrickel stellt in Saalbau-Galerie ausIn der Galerie im Kulturzentrum Saalbau ist derzeit unter dem Titel "Schriftungen" eine Ausstellung der Künstlerin Monika Schrickel zu sehen. Ihre Kunst bewegt sich in einem ebenso fantastischen wie faszinierenden Grenzbereich zwischen Zeichen und Schrift. Die Ausstellung versammelt rund 40 Werke. red