Boule-Spieler macht Turnier für schwer krankes KinderBoule-Spieler machen Turnier für den schwerkranken Noel

Boule-Spieler macht Turnier für schwer krankes KinderBoule-Spieler machen Turnier für den schwerkranken Noel

Altstadt. Die Bouleabteilung des TV Altstadt lädt für Samstag, 26. April, ab 13.45 Uhr auf dem Hartplatz neben der Hugo-Strobel-Halle zu einem Benefiz-Boule-Turnier zu Gunsten für Noel Welter ein.Der dreijährige Noel leidet an der seltenen Glasknochenkrankheit, die für seine Familie eine enorme Belastung, auch in finanzieller Hinsicht, darstellt

Altstadt. Die Bouleabteilung des TV Altstadt lädt für Samstag, 26. April, ab 13.45 Uhr auf dem Hartplatz neben der Hugo-Strobel-Halle zu einem Benefiz-Boule-Turnier zu Gunsten für Noel Welter ein.Der dreijährige Noel leidet an der seltenen Glasknochenkrankheit, die für seine Familie eine enorme Belastung, auch in finanzieller Hinsicht, darstellt. Rolf Anstadt, Leiter der TVA-Bouleabteilung: "Wir wollen mit unserer Aktion der Familie Welter helfen und hoffen auf eine rege Beteiligung sowie einen möglichst hohen Spendenerlös."Unter der Schirmherrschaft von Kirkels Bürgermeister Armin Hochlenert wird der Turnverein in Zusammenarbeit mit dem Homburger Boule-Spielkreis (HBSK) dieses Bouleturnier austragen.Rund 100 Spieler werden erwartet. "Auch Spieler, die nicht in Vereinen organisiert sind, dürfen gerne mitmachen", erklärt Anstadt. Gespielt wird in Dubletten mit zwei Spielern, die vier frei ausgewählte Runden absolvieren. Neben dem Dublettenturnier wird auch ein Anlegespiel angeboten. haWeitere Informationen zu der Spendenaktion und zum Turnier erteilen Rolf Anstadt, Telefon (06841) 8779, und Kurt Schmitz, Spartenleiter Boule im Stadtverband für Sport, Telefon (06841) 3729.

Mehr von Saarbrücker Zeitung