Mimbach: Wiedereröffnung der Christuskirche in Mimbach

Mimbach : Wiedereröffnung der Christuskirche in Mimbach

Die Protestantische Christuskirche Mimbach wird an diesem Sonntag, 29. Juli, wieder eröffnet. Sie war seit 1. November 2017 geschlossen. Nach der großen Restaurierung der historischen romantischen Walckerorgel wurde der Innenraum denkmalgerecht restauriert.

Wie die Pfarrei weiter mitteilt, wird die Kirche in einem festlichen Gottesdienst um 14 Uhr wieder in Dienst gestellt. Die Wiedereinweihung wird erfolgen durch den Dekan des Zweibrücker Dekanates, Peter Butz, der auch die Predigt halten wird. Die Liturgie liegt in den Händen der Mimbacher Pfarrerin Ines Weiland-Weiser, „die mit leuchtendem Vorbild die Restaurierungsarbeiten leitete und der der Hauptverdienst der gelungenen Restaurierung zukommt“, heißt es in der Mitteilung. Der Evangelische Kirchenchor Mimbach wird zusammen mit Bläsern und Streichern den Gottesdienst musikalisch umrahmen. An der kleinen Truhenorgel begleitet Christoph Jakobi die Chorwerke. Zu Gast ist an der großen Orgel der Restaurator des Instruments, Gero Kaleschke, Orgelbausachverständiger der Landeskirche, wie die Pfarrei abschließend mitteilt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung