Werner Weihrauch ist FDP-Spitzenkandidat für die Stadtratswahlen

Werner Weihrauch ist FDP-Spitzenkandidat für die Stadtratswahlen

Blieskastel. Der Fraktionsvorsitzende der Liberalen im Blieskasteler Stadtrat, Werner Weihrauch (Foto: SZ), wird die FDP als Spitzenkandidat in die Kommunalwahlen am 7. Juni führen. Auf einer gut besuchten Mitgliederversammlung wurde Weihrauch mit 90 Prozent der abgegebenen Stimmen zur Nummer eins auf der Gebietsliste zum Blieskasteler Stadtrat gewählt, wie die FDP mitteilt

Blieskastel. Der Fraktionsvorsitzende der Liberalen im Blieskasteler Stadtrat, Werner Weihrauch (Foto: SZ), wird die FDP als Spitzenkandidat in die Kommunalwahlen am 7. Juni führen. Auf einer gut besuchten Mitgliederversammlung wurde Weihrauch mit 90 Prozent der abgegebenen Stimmen zur Nummer eins auf der Gebietsliste zum Blieskasteler Stadtrat gewählt, wie die FDP mitteilt. "Es ist erstaunlich, in welch kurzer Zeit Werner Weihrauch in Zusammenarbeit mit den Blieskasteler Liberalen die Mitgliederzahl mehr als verdoppelt und eine schlagkräftige Mannschaft für die Kommunalwahlen aufgestellt hat. Damit hat er sich das Vertrauen der Mitglieder erworben und ein hervorragendes Ergebnis bei den Listenaufstellungen eingefahren. Er ist im besten Sinne der Hoffnungsträger der Blieskasteler Liberalen", so Kreisvorsitzender Peter Müller. Wie stark die FDP Blieskastel personell aufgestellt sei, zeige auch die Tatsache, dass die Gebietsliste mit zwölf Personen besetzt worden sei. So viele Mitglieder hätten sich in der Vergangenheit noch nie für Stadtratswahlen zur Verfügung gestellt. Weihrauch werde im Wahlkampf konsequent auf die eigenen Stärken der Blieskasteler Liberalen setzen. Die weiteren aussichtsreichen Kandidaten auf der Gebietsliste sind in der Reihenfolge ihrer Wahl: Armin Jung (Ballweiler), Stefan Heid (Webenheim), Robert Münch (Biesingen) Jaqueline Vogelgesang (Breitfurt) und Roland Bies (Blieskastel-Mitte). red

Mehr von Saarbrücker Zeitung