Weihnachtskrammarkt mit vielen Ständen am Freitag in Blieskastel

Einkaufen in Blieskastel : Mützen, Strümpfe und Modeschmuck

Der Weihnachtskrammarkt lockt am kommenden Freitag in die Innenstadt von Blieskastel.

Kaum ist der (leider diesmal vom Wetter nicht verwöhnte) Christkindmarkt in der Innenstadt von Blieskastel passé, da kündigt sich schon das nächste Event an. Denn der diesjährige Weihnachtskrammarkt findet am Freitag, 13. Dezember, statt. Von 8 bis 18 Uhr bieten verschiedene Händler im Blieskasteler Stadtkern ihre Waren zum Kauf an. Das Warensortiment umfasst Geschenk- und Weihnachtsartikel, Haushaltswaren, Deko-Artikel, Tischwäsche, Unterwäsche, von Hand gestrickte Strümpfe, Mützen und Schals, Lederwaren, Modeschmuck, Schuhe, Textilien, Süßigkeiten und einiges andere mehr. In der historischen Markthalle im Rathaus am Paradeplatz wird selbst gebackener Kuchen sowie gelegte Brötchen und Kaffee zugunsten des Vereins „Hilfe für Indien“ verkauft. Genau der richtige Ort um sich vom Einkaufen auszuruhen und aufzuwärmen.

Die Bevölkerung von Blieskastel und Umgebung ist zum Besuch des Weihnachtskrammarktes ganz herzlich eingeladen. 
Die Stadtverwaltung bittet im Übrigen alle Fahrzeughalter, die ihre Fahrzeuge normalerweise im vorgenannten Bereich über Nacht abstellen, am Vorabend des Markttages einen anderen Parkplatz aufzusuchen. Parkplätze stehen an der „Villa Hauck“, vor dem Rathaus II, in der Bahnhofstraße und in der Florianstraße zur Verfügung. Gleichzeitig wird seitens der Verwaltung darauf hingewiesen, dass Fahrzeuge, die am Markttag ab 5 Uhr im Marktbereich vorgefunden werden, kostenpflichtig abgeschleppt werden müssen.

Markt-Termin: Freitag, 13. Dezember, Paradeplatz Blieskastel, 8 bis 18 Uhr.

www.blieskastel.de