Waren aus „fairem“ Handel in Herbitzheim

Fairer Handel : Umweltgerechte Landwirtschaft fördern

(ott) Der Arbeitskreis „fairer Handel“ bietet am Samstag, 2. Juni, an den jeweiligen Kirchen in Herbitzheim (17 Uhr) und Rubenheim (18.30 Uhr), Waren aus fairem Handel an. Unterstützt werden so Kleinbauern, die in den Entwicklungsländern umweltgerechte Landwirtschaft betreiben.

Mehr von Saarbrücker Zeitung