Volle Halle beim Bliestal-Cup

Die Organisatoren des Bliestal-Cups im Blieskasteler Freizeitzentrum erwarten an diesem Wochenende rund 1500 Zuschauer. Die haben freien Eintritt. Nur einen Wettbewerb wird es in diesem Jahr nicht mehr geben.

An diesem Samstag und Sonntag, 23./24. Januar, wird im Freizeitzentrum Blieskastel der Hallen-Bliestal-Cup ausgetragen. Dabei werden in einem gemeinsamen Fußball-Turnier mit integrierten Futsal-Regeln der Stadtmeister von Blieskastel und der Gemeindemeister von Gersheim gesucht. Bei den Männern ist es die vierte und bei der AH bereits die fünfte Auflage, dagegen werden die Frauen nicht zum dritten Mal gegeneinander antreten. "Dieses Turnier musste mangels Interesse der Frauenmannschaften leider abgesagt werden", bedauert Dirk Forner. Er ist der Obmann der Schiedsrichter-Gruppe Blies, die erneut bei dieser Großveranstaltung als Ausrichter auftritt. Bei den Aktiven nimmt mit der SVG Bebelsheim-Wittersheim auch eine Mannschaft aus dem Mandelbachtal teil.

Bei der AH sahen im vergangenen Jahr 600 Zuschauer den 2:1-Finalsieg der SF Walsheim gegen den SV Altheim-Böckweiler. Und bei den Aktiven verfolgten über den Tag verteilt sogar 1100 Besucher das Geschehen. Das Endspiel bestritten Verbandsligist SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim und der spätere Landesliga-Aufsteiger SC Blieskastel-Lautzkirchen. Blieskastel siegte damals überraschend im Siebenmeterschießen. Bei den Frauen jubelte die SG Parr Medelsheim über den Turniersieg.

Die Gersheimer Gemeinde- und Blieskasteler Stadtmeisterschaften waren vor 24 Jahren gestartet. Im Jahr 2012 unternahm dann die Schiedsrichter-Gruppe Blies den Versuch, erstmals für die AH eine gemeinsame Veranstaltung auszutragen. Der Erfolg gab dem Ausrichter recht, sodass 2013 auch erstmals ein Aktiventurnier folgte. Nur zu gerne würden die Veranstalter auch die Mandelbachtal-Gemeindemeisterschaft im Turnier integrieren, aber mit der SVG Bebelsheim-Wittersheim gab es nur eine Zusage.

Spende für den guten Zweck

Wie gewohnt gibt es wieder neben der bewährten Rundumbande eine große Tombola für den guten Zweck. Im vergangenen Jahr durfte Forner 500 Euro als Teil des Erlöses an die Reinheimer Familie Mehler spenden. Tochter Johanna leidet an Autismus und an spastischer Diplegie. Auch in diesem Jahr ist das Spendengeld für sie gedacht. Forner erwartet über 1500 Zuschauer, wobei der Eintritt kostenlos ist. Über 70 Helfer wollen für einen reibungslosen Turnierablauf sorgen. Bei den Aktiven sieht Forner Ballweiler, Blieskastel und Bebelsheim in der Favoritenstellung, bei der AH Walsheim, Blickweiler sowie Breitfurt.

Zum Thema:

AUF EINEN BLICK Der Hallen-Bliestal-Cup im Freizeitzentrum Blieskastel : Samstag: AH: SF Walsheim, SC Blieskastel-Lautzkirchen, FC Bierbach, SV Altheim-Böckweiler (Gruppe A), FV Biesingen, SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim, SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim, SV Blickweiler (Gruppe B), SV Niedergailbach, SG Bebelsheim-Reinheim, SV Breitfurt, SG Parr Medelsheim (Gruppe C). Beginn ist um 13 Uhr, das Finale ist für 17.59 Uhr geplant.Sonntag: Aktive: SV Blickweiler, TuS Mimbach, SVG Bebelsheim-Wittersheim, FV Biesingen (Gruppe A), SC Blieskastel-Lautzkirchen, FC Bierbach, SG Gersheim-Niedergailbach, FC Niederwürzbach (Gruppe B), SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim, SF Walsheim, SV Altheim-Böckweiler, SG Parr Medelsheim (Gruppe C), SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim, SF Reinheim, SV Breitfurt, SV Alschbach (Gruppe D). Die Vorrunde beginnt um 12, die Endrunde um 18 Uhr. Das Finale ist für 20.15 Uhr angesetzt. sho