1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Blieskastel

Verteidigungsministerin Von der Leyen besucht Blieskastel

Verteidigungsministerin Von der Leyen besucht Blieskastel

Blieskastel erwartet mit Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hohen politischen Besuch. Hintergrund ist die Klausurtagung des Parteibundesvorstandes im Hotel Schloss Berg in Perl ab kommenden Freitag.

Hohen Besuch erwartet die Stadt Blieskastel am kommenden Freitag, 13. Januar: Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU ) wird um 15 Uhr im Rathaus am Paradeplatz erwartet, um sich in das Goldene Buch der Stadt einzutragen. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, wird die Ministerin zuvor noch mit Schülerinnen und Schülern des Von-der-Leyen-Gymnasiums eine Diskussionsrunde "in geschlossenem Teilnehmerkreis" durchführen. Im Rathaus wollen dann Bürgermeisterin Annelie Faber-Wegener , der Erste Beigeordnete Georg Josef Wilhelm, Beigeordnete Brigitte Adamek-Rinderle, Blieskastels Ortsvorsteher Hans-Jürgen Trautmann und seine Stellvertreterin Jutta Schmitt-Lang die Bundesverteidigungsministerin begrüßen. Hintergrund des Besuchs von Ursula von der Leyen ist die Klausurtagung des CDU-Bundesvorstandes, die am Freitag, 13. Januar, von 20 Uhr bis Samstag, 14. Januar, gegen 12.30 Uhr in Victor's Residenz-Hotel Schloss Berg in Perl-Nennig stattfindet.

Unterstützung für Landtagswahl

Wie die saarländische CDU erklärt, finde vor Beginn der Klausurtagung eine "Ausschwärmaktion" zur Unterstützung des Landtagswahlkampfes im Saarland statt, in deren Rahmen CDU-Chefin und Bundeskanzlerin Angela Merkel beim Neujahrsempfang der CDU Saar in Saarlouis reden werde. Im Saarland finden am 26. März die Landtagswahlen statt. Wie das Verteidigungsministerium auf Anfrage unserer Zeitung mitteilt, beginne der Bundesvorstand der CDU das Jahr traditionell mit einer Klausurtagung, die stets in dem Landesverband durchgeführt werde, in dem die erste Wahl des Jahres stattfinde. Es sei nicht unüblich, dass die Mitglieder des Präsidiums der CDU Deutschlands vor der Tagung bei der Anreise Termine in dem jeweiligen Bundesland wahrnehmen. "Die Anfrage der Stadt Blieskastel stand im Zusammenhang mit den unter anderem in Blieskastel wirkenden Reichsgrafen und späteren Fürsten von der Leyen. Frau Ministerin hat sich daher entschieden, an einem Gespräch mit Schülerinnen und Schülern des Von-der-Leyen-Gymnasium teilzunehmen und wird sich bei der Gelegenheit ihres Besuchs in Blieskastel in das Goldene Buch der Stadt eintragen", wie der persönliche Referent der Ministerin, Jens Carl Hannig, mitteilt.