1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Blieskastel

Unfall in Blieskastel: Bahnstrecke bleibt gesperrt, Züge fallen aus

Frau weicht Kind aus : Bahnstrecke nach Pirmasens bleibt nach Unfall anderthalb Stunden dicht

Mehrere Züge fallen aus. Es kommt zu zahlreichen Verspätungen, nachdem eine Autofahrerin einem Kind ausgewichen war.

Ein über die Straße laufendes Kind im Blieskasteler Stadtteil Niederwürzbach hat am Dienstag (28. Mai) für zahlreiche Ausfälle auf der Bahnstrecke zwischen St. Ingbert und Pirmasens gesorgt. Wie ein Sprecher der Bexbacher Bundespolizei berichtet, war ein Verkehrsunfall dafür der Auslöser. So hatte um 9.30 Uhr eine Frau nahe des Bahnhofs Würzbach dem Kind ausweichen müssen. Bei diesem Manöver lenkte die 77-Jährige ihren Wagen durch eine Hecke den Bahndamm hinauf und blieb neben den Gleisen liegen. Aus eigener Kraft war das Auto nicht mehr wegzuschaffen. Anderthalb Stunden musste daraufhin die Strecke gesperrt werden, um die Karosse zu bergen. Kind und Fahrerin blieben unverletzt. Fünf Züge fielen komplett aus, bei vier weiteren blieb es bei Teilausfällen. Es kam zu etlichen Verspätungen, die sich auf 148 Minuten summierten.