Traditionelle Werzbacher Kerb mit buntem Programm

Traditionelle Werzbacher Kerb mit buntem Programm

Am ersten Sonntag im September wird die Werzbacher Kerb gefeiert. Jahrzehnte lang hält der MGV-Liederkranz diese Tradition hoch. Auch dieses Jahr wird wieder am Haus der Musik am alten Bürgermeisteramt gefeiert.

Der Sonntag, 6. September, beginnt mit dem Frühschoppen ab 10 Uhr. Offiziell eröffnet die Ortsvorsteherin Petra Linz das Festgeschehen aber erst um 14 Uhr mit einem zünftigen Fassbieranstich.

Daran anschließend findet für Kinder ab acht Jahre ein ADAC-Geschicklichkeits-Turnier auf dem Schulhof statt. Außerdem werden die Kleinen auf Wunsch an einem Kinderschminktisch geschminkt. Ab 16.30 Uhr lädt der Musikverein zu Blasmusik mit kleiner Besetzung ein. Für das leibliche Wohl sorgt das Team des Liederkranzes mit Owegelede und verschiedenen Sorten Rostwürsten. Weiter gibt es Kaffee und Kuchen, alkoholische und nichtalkoholische Getränke. Der Montag, 7. September, ist wie immer ab 10 Uhr dem gemütlichen Beisammensein gewidmet. Ab 18 Uhr sorgt das Akkordeon-Orchester in einer öffentlichen Probe für musikalische Unterhaltung und die Sänger und Sängerinnen des Liederkranzes werden unter der Leitung von Dieter Schnepp gemeinsam mit dem Orchester ihr Bestes geben.