1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Blieskastel

Stadt Blieskastel kontrolliert Parken am Würzbacher Weiher

Parken macht Probleme : Stadt verstärkt ihre Kontrollen am Würzbacher Weiher

In den vergangenen Wochen sind vermehrt Hinweise und Beschwerden bezüglich der Parksituation am Würzbacher Weiher an Bürgermeister Bernd Hertzler herangetragen worden. An den Wochenenden erfahre die touristisch attraktive Region erfreulicherweise regen Zuspruch, auch von außerhalb, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt.

Neben dem großen Parkplatz am Niederwürzbacher Bahnhof und dem nahegelegenen großzügigen Parkplatz in der Dammstraße neben der Würzbachhalle werden dabei dann allerdings in der Regel auch die näher am Weiher gelegenen Allmendstraße sowie die Straße zum Annahof rege von Falschparkern genutzt, örtliche Beschilderungen schlichtweg ignoriert. „Hier werden leider häufig Feuerwehrzufahrten und Rettungswege behindert, Fahrzeuge können bei etwaigen Einsätzen nicht mehr durchkommen“, so der Bürgermeister. „Gerade an so hoch frequentierten Örtlichkeiten ist dies aber unabdingbar. Ich sehe mich daher gezwungen, hier verstärkte Kontrollen durchführen zu lassen. Erfreulicherweise unterstützt uns der Saarpfalz-Kreis bei diesem Anliegen personell.“ An den Wochenenden ist somit nun in den Straßen um den Weiher mit Kontrollen und bei etwaigen Verstößen mit entsprechenden Bußgeldbescheiden zu rechnen.

Des Weiteren bittet die Stadtverwaltung alle Besucher des Erholungsgebietes rund um den Würzbacher Weiher um nachsichtigen Umgang mit Abfällen. Leider kommt es immer wieder vor, dass Gegenstände und Hinterlassenschaften das Gelände zieren. Bei hohem Besucheraufkommen kann es natürlich immer mal vorkommen, dass die vor Ort befindlichen Abfallbehälter überfüllt sind, bevor die nächste Leerung ansteht. Schon aufgrund etwaiger Verletzungsgefahr, beispielsweise bei Scherben, insbesondere aber im Hinblick auf die darunter leidende Natur und Tierwelt sollte man dann aber fairerweise seine Abfälle einsammeln, mitnehmen und an anderer Stelle in dafür vorgesehenen Objekten entsorgen.