1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Blieskastel

Spontaner Sonderpreis für Flüchtlingshilfe

Spontaner Sonderpreis für Flüchtlingshilfe

Die Ehrung von Vereinen durch den Ortsrat Blieskastel-Mitte sowie der Jahresrückblick von Ortsvorsteher Jürgen Trautmann standen im Mittelpunkt der Abschluss-Sitzung des kommunalen Gremiums.

Im Sportheim des SCB blickte Ortsvorsteher Jürgen Trautmann (CDU ) zurück und merkte an, dass 2016 kein einfaches Jahr gewesen sei, was die Entscheidungen des Ortsrates anging. "Zu Jahresbeginn hat der Ortsrat mit der Umgestaltung des Luitpoldplatzes mit den beiden Linden ein Zeichen gesetzt", so Trautmann. Bei günstiger Witterung werde zudem in wenigen Wochen der Startschuss für eine barrierefreie Altstadt fallen. "Der Ortsrat gab finanzielle Hilfe im abgelaufenen Jahr Kitas, Feuerwehr und für die Unterhaltung von Spielplätzen. Kurzfristige Hilfe gab es für das Piratenschiff Bodo, die Grundschule Schlossberg und für die Schaffung eines Spielplatzes auf dem Gelände des SCB."

Trautmann erwähnte die aus dem Budget unterstützten Dolmusch-Sonderfahrten sowie die Premiere des, nach einer Idee von Jutta Schmitt-Lang, CDU , angeregten Kindertheaters am Christkindmarkt. "180 Besucher am ersten und 240 am zweiten Tag lohnten unserer Anstrengungen, für zwei mittellose Kinder gab es kostenlosen Eintritt und für die engagierte Theatertruppe Pizza vom Ortsrat." Insgesamt habe dieser in 2016 gut zusammengearbeitet und gute Entscheidungen zum Wohle der Bürger getroffen, stellte der Ortsvorsteher heraus. Zum Abschluss gab es dann, im achten Jahr, wieder eine Ehrung für kulturell tätige Vereine , deren Wirken Adam Klammes, ehemaliges FWG-Ortsratsmitglied, akribisch auflistete. Eine Arbeitsgruppe mit Birgit Fromm, SPD , Anna Uhl, Grüne, und Frank Roppenecker, CDU , hatte die Empfehlung von Klammes geprüft, einstimmig danach der Beschluss des Ortsrates über Zuwendungen in Höhe von jeweils 250 Euro.

Diese gingen an den Von-der-Leyen-Chor Blieskastel sowie an den Dorfverein Alschbach um Jürgen Gaa. "Dieser noch junge Verein ist bereits über die Stadtgrenzen hinaus bekannt, so durch die jährlichen Wanderungen mit bis zu 1200 Teilnehmern, die Adventsfenster oder den neuen Gedenkstein am Menhir Gollenstein ." Den Chor 100 verstärkt mit Begeisterung Pfarrer Mathias App und für den Kulturstammtisch nahm Brigitte Adamek-Rinderle die Ehrung entgegen. Das offene Atelier sowie die Versteigerungsaktion 100 x 100 seien prima Werbeträger, so der Ortsvorsteher, der das P-Werk ebenfalls mit dem Geldgeschenk bedachte. Nach einer Anregung von Mathias Zumpf, SPD , gab es Ehrungen für Vereine mit herausragender Jugendarbeit . Mit Spielen in den höchsten Klassen war dies der TTC Lautzkirchen, dazu die DLRG-Ortsgruppe Blieskastel .

"Bei uns werden Jugendliche im Alter von zwölf Jahren mit dem Junior-Retter-Abzeichen bei Eignung zum Übungsleiter-Anwärter ernannt und verstärkt Nichtschwimmer ausgebildet", stellte Tim Rauch die Jugendarbeit des 580 Mitglieder starken Vereins vor. Ein spontaner Sonderpreis ging an die Flüchtlingshilfe Blieskastel .

blieskastel.de