Senioren fahren ins Elsass

Am Mittwoch, 31. Mai, startet der Seniorenkreis der Pfarrgemeinde St. Sebastian Blieskastel eine Tagesfahrt, die die Teilnehmer zunächst nach Arzviller im Département Mosel in Lothringen führt. Dort ist die Besichtigung des Schiffshebewerkes mit seinem Schrägaufzug vorgesehen, der 17 Schleusen ersetzt und einzigartig in Europa ist. Von dort aus geht es weiter nach Saverne, jener Stadt, die mit ihrem Sandsteinschloss als das Versaille des Elsass gilt. Hier haben die Teilnehmer Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Am späten Nachmittag wird das letzte Ziel des Tages angesteuert: La Petite-Pierre, am Fuße der Nordvogesen gelegen. Hier sind Plätze im Restaurant "Au coq blanc" zum Abendessen reserviert, um den Tag ausklingen zu lassen. Abfahrt ist um 9 Uhr an der Schlosskirche in Blieskastel und um 9.05 Uhr am Busbahnhof. Fahrpreis: 20 Euro.

Anmeldungen bei Friedegard Friesenhan, Tel. (0 68 42) 34 53.