1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Blieskastel

Seit dem Jahr 2006 trägt der Ort wieder den Namen Pinningen

Seit dem Jahr 2006 trägt der Ort wieder den Namen Pinningen

1699 siedelten sich bei Altheim und Böckweiler drei Medelsheimer Bürger an, der Ort wurde Pinningen genannt. Wegen des Bannes stritten die Bürger bis zur Zerstörung der Neubauten. 1726 wurden die Zwistigkeiten im "Altheimer Vertrag" vorübergehend beigelegt, der Ort Neualtheim genannt.

Anfang des 19. Jahrhunderts gab es eine Einigung über die Grenzen. 2006 gab sich der Blieskasteler Stadtteil wieder den Namen Pinningen . Er hat 270 Einwohner.

Infos sowie Bestellung der Luftbilder - es sind schon jetzt alle saarländischen Orte verfügbar - im Internet unter www.saarbruecker-zeitung.de/Luftbilder sowie in den Filialen der Vereinigten Volksbank eG.