Blieskasteler Schutzengel „Schutzengel“ wollen dem kleinen Thilo helfen

Gersheim/Blieskastel · Die Familie des fünfjährigen schwerkranken Jungen aus Gersheim benötigt ein behindertengerechtes Fahrzeug.

 Dringlichster Bedarf für Thilo und seine Familie ist ein behindertengerechtes Fahrzeug.

Dringlichster Bedarf für Thilo und seine Familie ist ein behindertengerechtes Fahrzeug.

Foto: Klaus Port

Im Januar 2017 kam der kleine Thilo aus Gersheim nach unproblematischer Schwangerschaft gesund zur Welt. Noch im Krankenhaus erlitt er einen Herzstillstand und war nach seiner Reanimation mehrere Wochen auf der Intensivstation. Der Sauerstoffmangel mit einhergehenden Komplikationen hatte schwerste Hirnschäden zur Folge. Seither ist Thilo körperlich und geistig schwerst- und mehrfachbehindert und leidet an beidseitiger Cerebralparese, Epilepsie, schweren Schlafstörungen, Adipositas und gravierender Temperaturregulationsstörung. Der Junge ist blind, kann weder frei sitzen, stehen noch laufen. Vollständige Kopfkontrolle fehlt, und Greifbewegungen sind kaum vorhanden. Thilo bedarf dauerhaft einer intensiven Pflege „rund um die Uhr“ und wird lebenslang im Rollstuhl sitzen, was gravierende Auswirkungen auf seine Mobilität hat. Liebevoll und fürsorglich betreut ihn seine Mama, die vier Kinder zu versorgen hat und nicht berufstätig sein kann.

Aufgrund zunehmenden Gewichtes und Körpergröße sowie fehlender Körperspannung wird es immer beschwerlicher, Thilo für die vielen Arzt- und Therapiebesuche ins Auto zu heben. Deshalb ist der dringlichste Bedarf der Familie ein behindertengerechtes, zweckmäßiges Fahrzeug mit Rollstuhlrampe, damit die so wichtige Mobilität für Thilo aufrechterhalten und wenigstens ein Stück Lebensqualität für die Familie ermöglicht wird. Nur mit einem geeignetem Auto, in dem der Junge im Rollstuhl transportiert werden kann, sind seine medizinische und therapeutische Versorgung sowie seine so wichtige Teilhabe am gesellschaftlichen Leben sicherzustellen, wozu selbstverständlich auch Familienausflüge sowie Besuche bei Verwandten und Freunden gehören.

Weil die erhebliche finanzielle Belastung von rund 35 000 Euro von der Familie nicht zu stemmen ist, wollen die gemeinnützigen Blieskasteler Schutzengel durch Sammeln von Spenden dafür sorgen, das benötigte behindertengerechte Auto zeitnah kaufen zu können.

Die „Schutzengel“ haben ein Spendenkonto (als Kennwort „Hilfe für Thilo“ angeben) bei der VR Bank Saarpfalz eG, IBAN: DE58 5929 1200 2425 5502 01, BIC: GENODE51BEX eingerichtet.