1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Blieskastel

Saarlandpokal: Nur der FC Bierbach kommt eine Runde weiter

Saarlandpokal: Nur der FC Bierbach kommt eine Runde weiter

Fußball-Bezirksligist FC Bierbach erreichte überraschend die zweite Hauptrunde im Saarlandpokal. Die Elf von Trainer Klaus Kunz bezwang am Dienstagabend den Südwest-Verbandsligisten SV Wahlen-Niederlosheim mit 3:2 nach Verlängerung. Die Gäste führten durch Fabian Röder in der 14. Minute mit 1:0. Niklas Kunz erzwang per Foulelfmeter für den Außenseiter in der 73. Minute die Verlängerung. In der trafen für den Gastgeber Christopher Schwartz in der 92. Minute sowie Henrik Sostmann in der 115. Für den Verbandsligisten war Spielertrainer Nico Portz per Handelfmeter erfolgreich (117.). Bei den Gästen sahen Achim Müller wegen wiederholtem Foulspiel (73.) sowie Christopher Seibel wegen Foul und Meckern (105.) die gelb-rote Karte. "Über die ganze Spielzeit gesehen war unser Sieg auf jeden Fall verdient", fand Trainer Klaus Kunz. Er wünscht sich nun ein "Knallerlos" aus der Regionalliga oder einen schlagbaren Gegner.

Landesligist SVG Bebelsheim-Wittersheim unterlag dem Regionalligisten FC Homburg am Dienstag vor 300 Zuschauern mit 0:8 (0:4). "Das Ergebnis hört sich schlimmer an, als es war. Der FCH bestrafte erst in der 35. Minute mit der ersten Chance einen Fehler von uns zum 1:0", sagte SVG-Spielertrainer Torsten Ostermann. Auch schied der Verbandsligist SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim mit dem 1:3 beim Verbandsligisten 1. FC Riegelsberg aus. Und ebenso Bezirksligist FC Viktoria St. Ingbert beim 0:8 gegen den Saarlandligisten SpVgg. Quierschied sowie Landesligist SG Blickweiler-Breitfurt beim 1:5 gegen Saarlandligist SV Mettlach.