Radfahrer erkunden Grenzen der Biosphärenregion

Radfahrer erkunden Grenzen der Biosphärenregion

Am Sonntag, 2. August, bietet die Stadt Blieskastel unter der Leitung von Christoph Greff eine geführte Radtour unter dem Motto "Grenzen der südöstlichen Biosphärenregion Bliesgau" an. Die Strecke führt von Blieskastel über Mimbach und Böckweiler nach Medelsheim.

Von dort aus geht es über Utweiler ins französische Guiderkirch. Von Obergailbach aus gelangt man ins saarländische Niedergailbach. Über Gersheim und Wolfersheim geht es nach Ballweiler. Die Heimfahrt erfolgt nach Veranstalterangaben über Blickweiler zurück nach Blieskastel . Während der Tour wird in einem Gastronomiebetrieb eine Mittagspause eingelegt. Die Streckenlänge umfasst etwa 60 Kilometer. Schwierigkeitsgrad: mittel. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Paradeplatz in Blieskastel . Anmeldungen sind nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos. Mehr zu allen geplanten Touren 2015 kann man dem Flyer entnehmen, welcher beim Verkehrsamt der Stadt Blieskastel erhältlich ist. Weitere Informationen sind beim Verkehrsamt Blieskastel unter Tel. (0 68 42) 9 26 13 14 erhältlich.

biosphaere-bliesgau.eu

blieskastel.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung