Pirminiusstraße durch schlammige Erde von Lkw stark verschmutzt

Pirminiusstraße durch schlammige Erde von Lkw stark verschmutzt

Ein Lkw hat am Dienstag gegen 10 Uhr auf der Pirminiusstraße in Lautzkirchen kurz vor Abzweigung nach Bierbach an der Blies schlammige Erde verloren, so dass die Straße total verschmutzt wurde und starke Verkehrsbehinderungen die Folge waren.

Ursache des Unfalls war ein technischer Defekt an der Heckklappe des Baustellenfahrzeuges, wie Polizei und Feuerwehr in einer gemeinsamen Erklärung mitteilten. Der Baubetriebshof, das Ordnungsamt der Stadt Blieskastel sowie ein Streifenwagen der Blieskasteler Polizei waren vor Ort. Da die Kehrmaschine die Straße von dem schlammigen Erdreich nicht richtig reinigen konnte, wurde der Löschbezirk Blieskastel-Mitte der Freiwilligen Feuerwehr zur Verstärkung hinzugezogen. Mit 2500 Litern Wasser aus dem Tanklöschfahrzeug unterstützten die Einsatzkräfte die Reinigungsarbeiten auf einer Länge von 150 Metern mit dem Druckschlauch. Nach über einer Stunde war der Einsatz der Feuerwehr beendet. Während den Reinigungsarbeiten war die Fahrbahn Richtung Kirkel voll gesperrt. Hierdurch kam es zu Beeinträchtigungen und zu Wartezeiten der Verkehrsteilnehmer.

Mehr von Saarbrücker Zeitung