| 20:21 Uhr

Pfarrei Heilige Familie
Erinnerung an heilige Bernadette

 Das undatierte Archivfoto zeigt Bernadette Soubirous.
Das undatierte Archivfoto zeigt Bernadette Soubirous. FOTO: dpa / A0009 dpa INP
Niederwürzbach/Lautzkirchen. Pfarrei Heilige Familie organisiert Fahrt nach Homburg zur Reliquie der Heiligen. red

Eine Reliquie der heiligen Bernadette Soubirous aus Lourdes, einem der größten Wallfahrtsorte der Welt, ist in Deutschland zu sehen. Der Reliquienschrein wird von den Maltesern in mehrere Bistümer gebracht. Auf ihrer Reise durch Deutschland wird die Reliquie vom 12. bis 15. November auch in der Kirche der Homburger Uni-Klinik ausgestellt sein.


Am Mittwoch, 14. November, bietet die Pfarrei Heilige Familie Blieskastel eine Busfahrt an das Uni-Klinikum Homburg an, um die Möglichkeit zu bieten, die Reliquie besuchen zu können. Die Teilnehmer werden ab 14 Uhr ab Niederwürzbach gemeinsam in einem Reisebus nach Homburg fahren. Nach der Ankunft wird es eine gemeinsame Kaffee- und Kuchenzeit geben. Um 17 Uhr wird gemeinsam mit den Lourdes-Pilgern eine Andacht in der Kirche gebetet, dort schließt sich um 18 Uhr eine Eucharistiefeier mit Krankensalbung durch Domkapitular Franz Vogelgesang an. Nach Abschluss des Gottesdienstes fährt die Gruppe gemeinsam zurück. Die Kosten für diese Fahrt werden unter zehn Euro liegen, der genaue Preis berechnet sich durch die Anzahl der Mitfahrenden. Kaffee und Kuchen sind vor Ort zu zahlen.

Anmeldungen sind bis Freitag, 2. November, beim Pfarrbüro in Lautzkirchen, Telefon (0 68 42) 46 28, oder für Niederwürzbach bei Ingrid Lehnert unter der Telefonnummer (0 68 42) 64 07 möglich.



Abfahrtzeiten in den einzelnen Gemeinden: Niederwürzbach, 14 Uhr, Kreissparkasse, Bierbach, 14.15 Uhr, Denkmal, Lautzkirchen,14.30 Uhr, Kirche, Kirkel, 14.45 Uhr, Marktplatz, Wielandstraße.