Ein kunterbundes Geschenk für betagte Menschen in der Seniorenresidenz „Auf dem Bellem“ in Lautzkirchen Pfadfinder beschenken Senioren mit hübschen Fensterbildern

Blieskastel · Stück für Stück die Welt verändern – das wollen die Pfadfinder der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG). Das Jahresmotto 2021 lautet deshalb „Miteinander. Mittendrin – Aktiv in der Gesellschaft“.

Im Rahmen vieler Aktionen über das ganze Jahr verteilt trägt auch der Pfadfinderstamm der Pfarrei Heilige Familie Blieskastel in Niederwürzbach dazu bei. Dazu organisiert er unter anderem den Verkauf von fair gehandelten Produkten und die Aktion „Friedenslicht von Betlehem“ im Advent.

Das Friedenslicht bringen die Pfadfinder jedes Jahr auch in die Seniorenheime. In diesem Jahr kamen Sie allerdings auch in der Fastenzeit, um den Bewohnern der Seniorenresidenz „Auf dem Bellem“ zur Vorfreude auf das Osterfest ein wenig Farbe in den Alltag zu bringen.

Dazu gestalteten die kleinen und großen Pfadfinder – coronakonform zu Hause – 40 Mandalas als Fensterbilder und übergaben die bunte Vielfalt am vergangenen Freitag Pflegedienstleiterin Maria Schwabauer von der Mediclin Seniorenresidenz „Auf dem Bellem“ in Lautzkirchen. Dort freut man sich besonders über diese kleine Aufmerksamkeit. Die Bewohnerinnen und Bewohner können sich jetzt beim Anblick der bunten Fenster, durch die in den kommenden Tagen immer mehr die Sonne scheinen und Wärme spenden wird, erfreuen. Ein Zeichen der Verbundenheit in diesen schwierigen Zeiten, das Hoffnung und Freude vermitteln und die Welt wieder ein winziges Stück verändern kann, hoffen die Pfadfinder.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort