1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Blieskastel

Ortsvorsteherin Petra Linz bittet zum Meinungsaustausch

Ortsvorsteherin Petra Linz bittet zum Meinungsaustausch

Die Ortsvorsteherin von Niederwürzbach und Seelbach, Petra Linz , lädt für Mittwoch, 14. Januar, 18 Uhr, alle Vereine, Organisationen und Verbände sowie die Wehr zum Meinungsaustausch ins Haus der Feuerwehr ein.

Wie die SPD-Kommunalpolitikerin mitteilt, habe sie sich in der Vergangenheit für die Vereinsarbeit, die Arbeit der Organisationen und Verbände und der Freiwilligen Feuerwehr interessiert. Oft habe sie Personalprobleme bei der Durchführung von Veranstaltungen festgestellt. Die Vorstände bestätigten ihr das Risiko für künftige Veranstaltungen aus diesen Gründen. Auch sei ihr aufgefallen, dass in der Sommersaison mehrere Veranstaltungen gleichzeitig stattfänden. Das sei für die Vereine kaum noch tragbar, wenn am Ende der große Aufwand nicht mit dem finanziellen Ergebnis übereinstimme. Während große Veranstaltungen von den Bürgern als sehr positiv empfunden würden, werde "die stetig wachsende Kommerzialisierung des Würzbacher Weiherfestes, mit einer Beteiligung von lediglich vier Würzbacher Vereinen im letzten Jahr, in Frage gestellt", so Linz . Die Vielfalt der Vereine, Verbände, Organisationen und der Feuerwehr dürfe nicht gefährdet werden. "Gerade diese Vielfalt ist der Humus für eine gute dörfliche Infrastruktur, die den Menschen und deren Bedürfnisse zu Gute kommen soll." Linz habe es sich zur Aufgabe gemacht, mit dem Ortsrat in diesem Sinne zu arbeiten, Traditionen zu erhalten und neue Ideen zu fördern. In einem ersten Meinungsaustausch möchte sie wichtige Punkte besprechen.