1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Blieskastel

Elisabethenverein: Neuer Vorstand führt den St. Elisabethenverein

Elisabethenverein : Neuer Vorstand führt den St. Elisabethenverein

Ein neuer Vorstand und eine neue Satzung bilden seit der außerordentlichen Mitgliederversammlung die Grundlage für die weitere Arbeit des St. Elisabethenvereins Niederwürzbach. Die außerordentliche Mitgliederversammlung, die gut besucht war, wurde einberufen durch den bisherigen Vorstand Arno Degel, der krankheitsbedingt nicht teilnahm.

Wie Sitzungsleiter Erwin Lück, Stellvertretender Vorsitzender in der Ökumenischen Sozialstation St. Ingbert-, Blies- und Mandelbachtal, vortrug, war dies die erste Mitgliederversammlung nach 2011.

Gründe für die außerordentliche Sitzung waren unter anderem die Notwendigkeit einer neuen, aktuellen Satzung, die letzte gültige stammte aus dem Jahr 1954, sowie die sinkenden Mitgliederzahlen von 220 auf zuletzt rund 90 Mitglieder. Außerdem verfügte der Verein durch das Ausscheiden der stellvertretenden Vorsitzenden Loni Wesely im Jahr 2014 nur noch über einen Vorsitzenden. Behilflich bei der Führung der Geschäfte waren in der Vergangenheit lediglich der jeweilige Pfarrer von Niederwürzbach sowie Ulrike Mauß als Beisitzerin. Die Mitglieder des nun neu gewählten Vorstandes sind Norbert Schwarz (Vorsitzender), Pfarrer Eric Klein bzw. der jeweilige Pfarrer der Kirchengemeinde Heilige Familie Blieskastel (stellvertretender Vorsitzender), Maria Herrndobler (Schriftführerin), Ulrike Mauß (Kassiererin) sowie Rainer Kihm, Susanne Hemmerling und Ortrud Meyer (Beisitzer). Als Rechnungsprüfer wurden Dieter Hemmerling und Gertrud Schnepp gewählt. Alle Mitglieder des Vorstandes wurden einstimmig ohne Gegenstimmen gewählt.

Die neue Satzung beinhaltet insbesondere die Rechtsnachfolge der ehemaligen Kirchengemeinde St. Hubertus Niederwürzbach zur Pfarrei Heilige Familie Blieskastel, die Kinder- und Jugendhilfe sowie bei einer möglichen Auflösung des Vereins den Heimfall des Vermögens an die Kirchenstiftung Niederwürzbach, also nicht an die rechtsnachfolgende Pfarrei Heilige Familie Blieskastel.

In seinem Schlusswort stellt der neue Vorsitzende Norbert Schwarz die künftigen Schwerpunkte des Vereins vor. Dazu zählen vor allem die Neuordnung der Vereinsverwaltung und Aufstellung einer Geschäftsordnung sowie die Information der Mitglieder, vor allem auch über die Leistungen der Sozialstation. Die Überprüfung sämtlicher Verträge, vor allem im Zusammenhang mit den Immobilien des Vereins, stellt einen weiteren Schwerpunkt für die künftige Arbeit des Vorstandes dar.